Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Testserien im Halbmarathon-Training - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.03.2017, 12:07   #41
Peter2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2013
Ort: Winnenden
Beiträge: 54
Perfekt danke,

ja wollte ich Wobei ich das 10 Tage im voraus doch schon noch bedenkenlos machen kann ohne dass es sich auf den WK auswirkt, oder? Quälen im Training kann ich mich egtl ganz gut :D
Peter2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 13:14   #42
Peter2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2013
Ort: Winnenden
Beiträge: 54
Zitat:
Zitat von ArminAtz Beitrag anzeigen
Ich würde keinen Testlauf mehr machen und einfach mal die Zielpace im Rennen anlaufen und schauen, wie es sich entwickelt. Einfach in den Körper reinhören.

So habe ich es zumindest bei meinem Halbmarathon am Wochenende gemacht.
Ich bin einfach mal losgestiefelt und hab geschaut, wie sichs anfühlt.

Mir persönlich wär die Greif Treppe zu hart gewesen im Vorfeld.

Aber da ist jeder anders. Ich gehör auch nicht zu den Leuten, die bei einem Wettkampf 20sek/km zu schnell loslaufen. Ich hab da ein ziemlich gutes Gefühl und mein erster Kilometer ist meistens +-2sek vom Durchschnitt entfernt.

Um nochmal eine andere Meinung einzuwerfen. Du wolltest ja noch eine
EDazu ne Frage: Zu hart im Sinne von du hättest sie nicht geschafft oder im Sinne von "wäre dir zu belastend gewesen"?
Peter2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 13:28   #43
eik van dijk
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.12.2010
Ort: Vienna
Beiträge: 322
Bin auch großer Greif-Treppen Fan, da sie ein wenig Struktur in mein sonst eher wirres Training bringt.

Habe es bis jetzt 2 mal so gehalten, dass ich die letzte Stufe der Treppe am Dienstag vor dem HM gelaufen bin, wenn dieser am Sonntag stattfand. So wie es Greif empfiehlt...

http://www.greif.de/halbmarathon-trainings-tempo.html

Mit den Geh/Trabpausen fand ich sie zwar immer hart, aber schaffbar. Zielzeit lag beide Male bei 1:30, beim Ergebnis einmal war ich knapp darüber, einmal klar darunter.

Ich finde dass die Treppe 10 tage vor dem HM kein Problem darstellen sollte

LG
eik van dijk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 14:02   #44
ArminAtz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Wörschach
Beiträge: 2.059
Zitat:
Zitat von Peter2003 Beitrag anzeigen
EDazu ne Frage: Zu hart im Sinne von du hättest sie nicht geschafft oder im Sinne von "wäre dir zu belastend gewesen"?
Ob ich sie nicht geschafft hätte, kann ich nicht sagen, aber ich hätte sicherlich ordentlich kämpfen müssen und es wäre mir auch zu belastend gewesen.

Aber das ist wieder individuell, da ich ja auch noch gutes Rad und Schwimmtraining absolvieren wollte...
__________________
www.armin-atzlinger.at
ArminAtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 15:22   #45
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.334
Ich bin letzten Herbst auch einen Halbmarathon gelaufen und habe mit der Greiftreppe gearbeitet. Die zweitletzte (insgesamt 12km Belastung) ging mir gut von der Hand. Ich hatte in dieser Zeit aber Urlaub und konnte mich an dem Tag gut darauf konzentrieren. Die Woche drauf habe ich wieder gearbeitet und dann wurde diese Einheit mit selbem Belastungsumfang ungleich harter. So nach der Arbeit mit nicht mehr optimal vollen Speichern 12km Halbmarathontempo hatte es in sich. Zumal ja das andere Training auch noch in den Knochen steckte.

Ich bin die Treppe aber 3s pro km schneller gelaufen als am HM, weil die Wettkampfstrecke sehr hügelig war.

Immerhin hat mir diese Abschlusseinheit damals gezeigt, dass ich die Zielzeit noch nicht im Sack habe und ich konzentriert bleiben muss. Für die Moral war es aber nicht so toll. Gereicht hat es dann trotzdem.

Ich will damit sagen, dass ich mich so kurz vor einem HM nicht mehr an einem Test aufhängen würde. Laufe mal los und schau wie es geht.
__________________
All that pain and strain when you train in the rain
makes you run like a gun in the sun
rundeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 19:56   #46
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 194
Zitat:
Zitat von rundeer Beitrag anzeigen

Ich will damit sagen, dass ich mich so kurz vor einem HM nicht mehr an einem Test aufhängen würde. Laufe mal los und schau wie es geht.
Sehe ich genauso. Im Wettkampf geht mehr.
Ich bin vor drei Wochen einen HM mit dem Ziel gestartet bestenfalls eine 1:38 zu schaffen. Geworden sind es dann 1:33:23. Also voll verschätzt.

Beim nächsten HM Anfang Mai gehe ich auf die 1:30. Das Risiko evtl. zu platzen wird eingegangen.
ricofino ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Allgäu Hai
bronny.de triathlonstore
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.