Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Zukunft des Triathlons in Deutschland - Seite 10 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.07.2018, 13:43   #73
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.064
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Ich finde das Vergleiche mit dem Fußball nix bringen. Der DFB hat andere Möglichkeiten. Wenngleich der mittlerweile an der Basis auch ein Nachwuchsproblem identifizieren. So is es ja nicht. Lernen kann man vom DFB aber insofern, dass man dann halt die Umsetzung zu nem Verband mit deutlich weniger Ressourcen hinkriegen muss.



Das ist aber nicht richtig was du da schreibst. Die Strategien sind im DFB auch von oben gekommen. Nach dem Vorrundenaus bei der EM2004 hat der DFB mit Matthias Sammer 2006 einen Sportdirektor installiert, der u.a.die Nachwuchsförderung/-ausbildung völlig neu gedacht hat. Nachzulesen in der Schrift zur Ausbildungskonzeption "Der weite weg zum Erfolg". Von unten nach oben denkt da überhaupt niemand langfristig. Das ist alles mit zich Millionen von oben in das ganze Land reingekippt worden. Inklusive feste Prozesse wie das Ganze zu laufen hat.

Es kann auch im Triathlon nur von oben nach unten gehen. Der Fisch stinkt immer vom Kopf. Die Frage ist, was geben die Mittel her und was kann ich effizient damit anstellen.

LG H.
sollte auch kein eins zu eins Vergleich werden.

Ich meinte mit von unten nach oben, dass die Nachwuchsförderung (unten) sehr stark im Vordergrund stand. Also so wie du es beschrieben hast.



__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 14:10   #74
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.057
Zitat:
Zitat von Triathlonator Beitrag anzeigen
Das gerade die Radrennen im Triathlon, ohne dieses Verbot um Welten attraktiver für Sportler und Zuschauer wären, brauch man nicht erwähnen.
Doch - sollte man erwähnen, nicht jedoch ohne es stichhaltig und plausibel (!) zu begründen.

Ich bin gespannt...
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 14:44   #75
JensR
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.02.2010
Ort: NB/Zürich
Beiträge: 576
Noch mal zum Thema Sponsoren. Die hängen ja auch immer viel mit Medienpräsenz zusammen. Heute laufen zwei deutsche Meisterschaften in den olympischen Kernsportarten Schwimmen und Leichtathletik.

Wie sieht es mit Live-Übertragungen aus:
ARD: TdF
MDR: Fussball-Vorbereitungsspiel
RBB (Schwimm-DM ist in Berlin): Schlager des Sommers
Eurosport: TdF
Sport1: Fussball-Vorbereitungsspiele
Dazn: Tennis, Feldhockey uvm
Sky: Golf, Fussball-Vorbereitungsspiele

Gegen 18 Uhr wird es wohl Zusammenfassungen geben in der ARD-Sportschau. Aber das ist das Umfeld, mit dem selbst Sportarten wie Schwimmen und Leichtathletik zu kämpfen haben.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist also vor Ort mit aller nötigen Technik, aber nichtmal in Regional-, oder Spartensender, oder im Internet-Livestream sieht man was. Lustigerweise gibt es einen Livestream mit dem Namen aber dem Programm der TdF.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg livestream.jpg (108,4 KB, 117x aufgerufen)

Geändert von JensR (21.07.2018 um 14:51 Uhr).
JensR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 15:04   #76
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 874
Zitat:
Zitat von JensR Beitrag anzeigen
Noch mal zum Thema Sponsoren. Die hängen ja auch immer viel mit Medienpräsenz zusammen. Heute laufen zwei deutsche Meisterschaften in den olympischen Kernsportarten Schwimmen und Leichtathletik.

Wie sieht es mit Live-Übertragungen aus:
ARD: TdF
MDR: Fussball-Vorbereitungsspiel
RBB (Schwimm-DM ist in Berlin): Schlager des Sommers
Eurosport: TdF
Sport1: Fussball-Vorbereitungsspiele
Dazn: Tennis, Feldhockey uvm
Sky: Golf, Fussball-Vorbereitungsspiele

Gegen 18 Uhr wird es wohl Zusammenfassungen geben in der ARD-Sportschau. Aber das ist das Umfeld, mit dem selbst Sportarten wie Schwimmen und Leichtathletik zu kämpfen haben.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist also vor Ort mit aller nötigen Technik, aber nichtmal in Regional-, oder Spartensender, oder im Internet-Livestream sieht man was. Lustigerweise gibt es einen Livestream mit dem Namen aber dem Programm der TdF.
Eigentlich "witzig" , wenn man überlegt, dass es kürzlich wieder eine richterliche Entscheidung bezüglich Rundfunkbeitrag gab und dort auch noch mal die Wichtigkeit herausgestellt wurde ein Medium zu haben, welches unabhängig von kommerziellen Interessen objektiv in der Breite berichtet.

Ich glaube es hieß im Wortlaut sogar: "frei von Sensationsgier"
gaehnforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 17:22   #77
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 159
Schwimmen entfiel schon mal im Ersten...
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 18:13   #78
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 2.064
nun, wenn ich die lezten Beiträge so lese scheint auch Triathlon keine Zukunft zu haben. Zumindest nicht in den Medien.

Also doch alles auf Olympia setzen, viele Medallien gewinnen und dann kommen auch die Medien.

Oder kriegen wir das mit dem Leistungssport nicht hin, weil wir zu wenig junge Sportler haben und die Mehrzahl der Triathleten spätberufene oder schon zu alte Sportler sind. Als Einsteiger zu alt um noch nach ganz oben zu kommen.

Vielleicht brauchen wir noch ein paar mehr Idole für die Kinder und Jugendlichen.

Schwimmen = Michael Gross, Tennis = Boris und Steffi, Triathlon = Jan Frodeno und ... wen kennt die Nele aus der 5a noch?


Ok das was ich gerade geschrieben habe hilft dem Leistungssport in Deutschland jetzt nicht unbedingt weiter.
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 19:19   #79
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.137
Formate wie Super League Triathlon oder auch die Team Relay Wettkämpfe eignen sich schon für das Fernsehen. Ab Olympischer Distanz wird es aber eine Zumutung für den normalen Zuseher. Nur Hawaii hat etwas Anziehungskraft ... alle anderen Langdistanzen kann man sich als Nicht-Triathlet nicht antun.
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 19:20   #80
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 874
Vielleicht mal eine kleine Anekdote von hier:

Mein Zweitverein hat vor kurzem im Rahmen der Stadtsportspiele hier einen kleinen Triathlon ausgerichtet. Im Rahmen der Stadtsportspiele werden Wettkämpfe in verschiedensten Sportarten ausgerichtet, Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche, die mal in die Sportarten reinschnuppern sollen.

Was ich so mitbekommen habe war es wohl aus rechtlichen Gründen und trotz vielem hin und her nicht möglich Flyer (aka "Werbung") in den Schulen auszulegen. Entsprechend klein war dann auch das Teilnehmerfeld, da ja "niemand" von der Aktion wusste. Wie soll man da überhaupft talentierte Jugendliche zum Sport bekommen?

Sicher liegt das auch immer ein wenig an den Verantwortlichen Personen, ob sie vllt doch mal ein Auge zu drücken. Am Ende ist es aber auch ein politisches Problem, noch weit abseits irgendwelcher Diskussionen um Finanzierung von Stützpunkten oder Ähnlichem.

Wo es dann vllt schon eher um Geld geht, ist das Thema Ausrichtung von Wettkämpfen, Auflagen und Kosten für Straßensperrungen ect. , wo man es gerade kleineren Veranstaltern häufig nicht leicht macht. Gerade diese bieten aber häufig einen günstigen Einstieg mit Jedermanndistanzen, Kinderrennen usw. . Ich habe das Gefühl, das da anderswo auf der Welt insgesamt eher eine "Cool, lets do this!" Mentalität von allen Seiten her herrscht.

Problem: Ich hab auch keine Ahnung, wie man das lösen kann
gaehnforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.