Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Jan Ullrich: Alkohol und Valium. Gefängnisstrafe droht - Seite 65 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.08.2018, 00:16   #513
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.655
Zitat:
Zitat von Loretta Beitrag anzeigen
Mein lieber Arne, wenn ich mit solchen Leuten von Dir in einem Satz genannt werde muss ich nicht "runterkommen", als ob ich überreizt reagiere, sondern Du Dir vielleicht mal an die eigene Nase fassen.
Das mache ich gerne. Ich kann Dir versichern, dass mein Posting nicht so gemeint war, wie Du es interpretiert hast.

In Deiner Bewertung fehlt allerdings, dass Du Trimichi als Arschloch bezeichnet hast. Du bist mehr als andere hier persönlich ausfallend geworden. Ich finde, dass ist ein Anlass, ebenfalls etwas Selbstkritik zu üben.

Dass Du Dich augenscheinlich für Frauenrechte und respektvollem Umgang mit Frauen, selbstverständlich auch mit Prostituierten, einsetzt, begrüße ich ebenso wie wohl die meisten hier. Jedoch halte ich es für vertane Liebesmüh, jeden erkennbaren Quark, der in einem Forum gepostet wird, zum Politikum aufzublähen.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 05:47   #514
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.402
Arne

Du weisst genau, dass Trimichi clever genug ist, seine Botschaften so zu formulieren, dass sie bei den Lesern so ankommen, wie er sie meint und trotzdem so formuliert sind, dass er sich im zweifelsfall herausreden kann.

Leg seine Posts doch mal ein paar Freunden vor, die hier im Forum nicht aktiv sind. Sie werden Dir wahrscheinlich sagen: "Der gehört gesperrt".

Wahrscheinlich ist es aber besser, wenn er alles unter "Trimichi" schreibt und nicht als gesperrter Trimichi dauernd neue Accounts anlegt.

Stefan

PS: Ich werde vorerst nicht mehr bei triathlon-szene.de schreiben. In einem Forum, in welchem solche Posts akzeptiert werden, fühle ich mich nicht wohl.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 06:42   #515
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 3.602
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Was tatsächlich vorgefallen ist, ist wohl noch ungeklärt.

Laut SZ :

Es wurde zwar "zwischenzeitlich wegen versuchten Totschlags ermittelt", jedoch ergab sich KEIN dringender Tatverdacht, es wurde daher aktuell KEIN Antrag auf Erlaß eines Haftbefehls gestellt, Voraussetzungen für eine Inhaftierung lagen NICHT vor.
Es wurde wohl auch zwischenzeitlich wegen versuchtem Totschlags sowie gefährlicher Körperverletzung ermittelt und der erste Vorwurf im Laufe der Ermittlungen wieder eingestellt, der zweite bleibt nach den Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft an dpa bestehen. Bei gefährlicher Körperverletzung handelt sich um ein Offizialdelikt und man kann erwarten, dass es zu einer Gerichtsverhandlung kommen wird. Da Ullrich einen festen Wohnsitz in einem EU-Land besitzt und keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr besteht, wurde wegen des Vorwurfes und der Ermittlungen zu gefährlicher Körperverletzung keine U-Haft angeordnet. Er wurde aber nach dem Eintreffen der Polizei am Ort des Geschehens festgenommen und stand unter starkem Alkohol- und Drogeneinfluss.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4031323

Geändert von qbz (12.08.2018 um 07:26 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 07:02   #516
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 4.784
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Es wurde wohl auch zwischenzeitlich wegen versuchtem Totschlags sowie gefährlicher Körperverletzung ermittelt und der erste Vorwurf im Laufe der Ermittlungen wieder eingestellt, der zweite bleibt nach den Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft bestehen. Ausserdem soll Ullrich bei der Festnahme Widerstand geleistet haben. Bei gefährlicher Körperverletzung handelt sich um ein Offizialdelikt und man kann erwarten, dass es zu einer Gerichtverhandlung kommen wird. Da Ullrich einen festen Wohnsitz in einem EU-Land besitzt und keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr besteht, musste er wegen des Vorwurfes und der Ermittlungen zu gefährlicher Körperverletzung nicht in U-Haft.
Ich frage mich was Jan U. geritten hat, das Er überhaupt mit solchen Dingen zu tun bekommt .
Er hätte sich doch besser verkrochen und einfach das Gras wachsen lassen können.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 07:25   #517
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 3.602
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Ich frage mich was Jan U. geritten hat, das Er überhaupt mit solchen Dingen zu tun bekommt .
Er hätte sich doch besser verkrochen und einfach das Gras wachsen lassen können.
Rational gesehen auf jeden Fall. Aber sobald Alkohol und Drogen im Spiel sind, sieht es halt schnell mal anders aus und offenbar finden dann auch Begleiter / Freunde kein Gehör mehr bzw. werden u.U. "angegangen".
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 07:47   #518
Malibran
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Malibran
 
Registriert seit: 02.11.2017
Ort: Reutlingen
Beiträge: 48
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Jedoch halte ich es für vertane Liebesmüh, jeden erkennbaren Quark, der in einem Forum gepostet wird, zum Politikum aufzublähen.
Das allerdings enttäuscht mich jetzt. Es geht nicht um „erkennbaren Quark“ wie er eben manchmal in Foren gepostet wird. Und ich verstehe Dich jetzt so, dass Du es für übertrieben hieltest, darauf mit Konsequenzen für Trimichi zu reagieren.

Ich frage mich, ob Du genau so beschwichtigend reagieren würdest, wenn ein Sportler einen Strichjungen gewürgt hätte.

Ach, komm, Männer mögen das doch!
(Dass das als Schluss aus einer vielleicht zunehmenden Faszination an SM-Techniken nicht weniger an den Haaren herbeigezogen ist, als der Schluss, das Frauen das schließlich mögen würden, stellt hier ja hoffentlich niemand in Frage.)

Jetzt sind weiße Männer nicht gerade eine Gruppe, die Gewalterfahrungen und Diskriminierung ausgesetzt ist.
Der Strichjunge ist aber (ebenso wie die Dame bei Jan Ullrich) in einem Abhängigkeitsverhältnis und nicht in der Situation eines SM-Experiments zwischen ebenbürtigen Sexualpartnern.
Wenn wir jetzt den Strichjungen noch einer lange und bis heute in vielen Teilen der Welt diskriminierten und Gewalterfahrung ausgesetzten Menschengruppe zuordnen und er ein dunkelhäutiger Strichjunge wäre...

Ach komm, Schwarze mögen das doch.

Fändest Du es auch zu aufgebauscht, darauf mit Konsequenzen zu reagieren?
Das ist jetzt nicht mal besonders provozierend gemeint. Ich frage mich das wirklich.

Auch ich überlege seit gestern, ob ich mich in einem Forum bewegen möchte, in dem sowas geduldet wird. Nicht, um beleidigt abzuziehen oder mit meinem Ausstieg zu drohen (ihr werdet hier gut ohne mich auskommen, seid ihr ja bisher auch )
Eher so wie snailfish schrieb.
Das Wissen, in diesem Forum dürfen Menschen ohne Konsequenzen befürchten müssen, so was widerwärtiges schreiben, lädt nicht gerade zum Verweilen oder Mitschreiben ein.
Es lässt das diffuse Gefühl zurück, hier bestünde der Tenor, dass man, wenn man nur ein toller Sportler ist, auf Mindestanforderungen im menschlichen Miteinander pfeifen kann, ohne Achtungsverlust befürchten zu müssen.

Ich würde mich wohler fühlen, in einem Forum, in dem Gewalt gegenüber Schwächeren und jegliche verharmlosende Äußerung solcher Gewalt klar und in aller Deutlichkeit (ohne Rückzieher a la jetzt bauscht es mal nicht so auf) abgelehnt würde.
__________________
Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade.
Johann Heinrich Pestalozzi
Malibran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 08:00   #519
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 2.434
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Was tatsächlich vorgefallen ist, ist wohl noch ungeklärt.

Laut SZ :

Es wurde zwar "zwischenzeitlich wegen versuchten Totschlags ermittelt", jedoch ergab sich KEIN dringender Tatverdacht, es wurde daher aktuell KEIN Antrag auf Erlaß eines Haftbefehls gestellt, Voraussetzungen für eine Inhaftierung lagen NICHT vor.

Ein "Sich-lustig-Machen" seitens Trimichis sehe ich höchstens gegenüber denjenigen, die ihre Meinung allzuschnell von der Boulevard-Presse beflügeln lassen, entsprechend diesem :
Danke. So war es gemeint. Ansonsten schreibt das Arschloch Trimichi just eben mit den Zehen, da es in einer weißen Jacke steckt.


Es wurde eine andere, möglicherweise wahre Perspektive eingenommen. Was sich genau in dem Hotelzimmer zugetragen hat wissen wir alle nicht. Es ist ein Strategie im Consulting alle Optionen/Perspektiven zu erwägen, um dann eine mögliche realistische Einschätzung treffen zu können. Sich auf die Seite der Nutte zu stellen weil sie eine Frau ist und deswegen Recht hat ist total lächerlich und nicht haltbar. Die Polizei gibt dieser Ansicht Recht.


Vielleicht bekommt nun so mancher Fori eine Vorstellung davon, was Ulle alles mitmachen muss. Natürlich ist es leicht - anonym und aus der Deckung heraus - Menschen vor zu verurteilen und auf vermeintliche Sünder einzudreschen. Es wurde erwähnt Herr Ullrich hat(te) unter dem Volkszorn zu leiden. Einen Menschen - ohne die Fakten zu kennen- ab zu stempeln ist unfair, unsportlich und nicht diplomatisch.

Danke an Arne für die - wie immer - gute Moderation

P.S.: Wir können gerne unter Politik, Religion und Gesellschaft weiter diskutieren insofern, ob jemand ein A. ist, wenn er anderer Auffassung ist als Frauenrechtlerinnen. Vielleicht schaltet sich dann auch wieder Jörn in die Diskussion ein. Das wäre begrüßenswert und wir können vielleicht ein weiteres heißes Eisen im Sommerloch bis zum Brechpunkt schmieden bzw. rauf und runter diskutieren.

Geändert von Trimichi (12.08.2018 um 08:11 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 08:27   #520
Bommel91
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2018
Beiträge: 289
Es ist absolut abenteuerlich wie schnell die Meinungsfreiheit eingeschränkt werden soll, wenn die eigene Meinung nicht dazu passt. Leute, beruhigt euch. Das muss man aushalten können. Davon lebt der Diskurs. Insofern hat Mirko schon alles gesagt.

Und dieses eingeschnappte Verhalten, dass man deswegen ein Forum verlässt ist meiner Meinung nach lächerlich. Arne hat absolut besonnen reagiert. Wer gehen will geht. Aber bitte ohne Ankündigungsgeheule
__________________
5 km - 22:47
10 km - 47:27
HM - 1:43:xx
SD (750/19/5) - 1:31:36
Geplant:
1. HM Fuerteventura 2018 (geändert in 8km Lauf)
Bommel91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:07 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.