Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Kaloriendefizit ausgleichen vs. Gesund ernähren - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.05.2018, 10:22   #9
Blocki87
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 23
Danke schon mal für die zahlreichen Ratschläge.

Zu meiner Verteidigung ist gesagt, dass mit Salat nicht nur Eisbergsalat gemeint ist sondern Eisberg mit Paprika, Gurke, Tomate, Öl, ggf. Ei + Schafskäse

Auf Jeden Fall werde ich die Ratschläge mal beherzigen und weniger Salat und Geflügel zu mir nehmen und Abwechslung in das System bringen.

Darüber hinaus war für mich ganz wichtig die Aussage, dass ein Tag pro Woche großes Energiedefizit nicht soooo problematisch ist.

Körperfettwaage hab ich. Zeigte im Januar 22%, aktuell 15%. Muskelmasse 41%, heute 43%.
Blocki87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 11:32   #10
Steppison
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 760
Zitat:
Zitat von Blocki87 Beitrag anzeigen
Körperfettwaage hab ich. Zeigte im Januar 22%, aktuell 15%. Muskelmasse 41%, heute 43%.
Das finde ich super!
__________________
"Lernen durch Schmerz"
Steppison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 12:43   #11
binolino
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.03.2018
Ort: Neuburg/Do.
Beiträge: 92
Zitat:
Zitat von Blocki87 Beitrag anzeigen
Körperfettwaage hab ich. Zeigte im Januar 22%, aktuell 15%. Muskelmasse 41%, heute 43%.
Hol dir trotzdem eine sogenannte Caliperzange. Die Messung mittels BIA ist bei den Körperfettwaagen weniger genau als mit Zange und kann stark schwanken je nach unterschiedlichem Wasserhaushalt oder auch nach Art der Waage (Handmessung/Fußmessung oder Kombiniert) - gerade wenn der KFA niedrig wird.

Meine Körperfettwaage ist mit kombinierter Hand- und Fußmessung mit der ich mich täglich im selben "Zustand" wiege. Trotzdem habe ich eine Caliperzange, wenn ich's genauer wissen will :-) man muss den Aufwand ja nicht täglich machen.
binolino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 13:01   #12
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.375
Täglich Körperfettwaage plus gelegentlicher Ermittlung mit einer zweiten Methode?
Hast Du ein gest. Essverhalten oder warum machst Du das?
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 13:10   #13
Pate1410
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pate1410
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 631
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Täglich Körperfettwaage plus gelegentlicher Ermittlung mit einer zweiten Methode?
Hast Du ein gest. Essverhalten oder warum machst Du das?
Pate1410 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 13:11   #14
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Täglich Körperfettwaage plus gelegentlicher Ermittlung mit einer zweiten Methode?
Hast Du ein gest. Essverhalten oder warum machst Du das?


Bin heute irgendwie am Blumen verteilen.
__________________
Meine Definition von einem perfekten Tag:
Keine Termine und leicht einen sitzen.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Speziell Triathleten neigen leider zur absoluten Selbstüberhöhung und denken oftmals, dass eben gerade ihr Training das wichtigste von der Welt ist und alle anderen Rücksicht zu nehmen haben. Nein liebe Freunde, das ist leider nicht so.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 13:14   #15
premumski
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von binolino Beitrag anzeigen
Hol dir trotzdem eine sogenannte Caliperzange. Die Messung mittels BIA ist bei den Körperfettwaagen weniger genau als mit Zange und kann stark schwanken je nach unterschiedlichem Wasserhaushalt oder auch nach Art der Waage (Handmessung/Fußmessung oder Kombiniert) - gerade wenn der KFA niedrig wird.

Meine Körperfettwaage ist mit kombinierter Hand- und Fußmessung mit der ich mich täglich im selben "Zustand" wiege. Trotzdem habe ich eine Caliperzange, wenn ich's genauer wissen will :-) man muss den Aufwand ja nicht täglich machen.
Caliperzange ist auch äußerst ungenau, bis zu 15%. Hatte mit der Zange schon eine KFA von 4,9% An sich ist die Messmethode egal, da alles ungenau ist, sogar einen Dexascan kannst du vergessen. Die Methoden taugen nur um eine Tendenz zu zeigen.
premumski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 13:16   #16
binolino
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.03.2018
Ort: Neuburg/Do.
Beiträge: 92
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Täglich Körperfettwaage plus gelegentlicher Ermittlung mit einer zweiten Methode?
Hast Du ein gest. Essverhalten oder warum machst Du das?
Ich mache das zur Selbstkontrolle seit 4 Jahren und fahre gut damit. Allerdings geißle ich mich nicht mit der Ernährung und habe trotzdem über lange Zeit hinweg 15 Kilo abgenommen. Die Messung mit Körperfett auf der BIA Waage kostet kaum Zeit daher mache ich das täglich mit. Ansonsten würde ich nur Gewichtskontrolle machen.
binolino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:19 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.