Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Jan Ullrich: Alkohol und Valium. Gefängnisstrafe droht - Seite 58 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.08.2018, 17:36   #457
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 2.434
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Ich denke da geht es eher um einen Herrn Trimichi der sich das nicht eingestehen mag daß ein Herr Ullrich ein Problem haben könnte.
Na gut, jetzt kann ich es ja sagen. Ich habe nur ein bisschen gestänkert um die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Begr.: Arne hätte JU ins Studio für eine Sendung einladen können. Dort hätte er reinen Tisch machen können. Gute Idee? Egal. Wird ja erst einmal nichts daraus.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 19:29   #458
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 5.140
Oh mei. In FFM schon wieder. Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, als hätte er Potential so zu enden wie Marco Pantani.

Geändert von Helmut S (10.08.2018 um 19:34 Uhr).
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 19:38   #459
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 3.250
Er ist eine arme Sau.
Halb Deutschland hat jahrelang auf ihm rumgehackt.
Da muss man zwangsläufig irgendwann durchdrehen- vor allem wenn man sich im Fernsehen das Geheul von Erik Zabel und Rolf Aldag ansehen durfte , die dann beide unbehelligt zur Tagesordnung übergingen.
Bähh
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 20:54   #460
deirflu
Szenekenner
 
Benutzerbild von deirflu
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 2.075
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Er ist eine arme Sau.
Halb Deutschland hat jahrelang auf ihm rumgehackt.
Da muss man zwangsläufig irgendwann durchdrehen- vor allem wenn man sich im Fernsehen das Geheul von Erik Zabel und Rolf Aldag ansehen durfte , die dann beide unbehelligt zur Tagesordnung übergingen.
Bähh
Einerseits ja, er ist eine arme Sau, aber er hat bis jetzt auch noch nie reinen Tisch gemacht, das hätte seiner psychischen Gesundheit evt ganz gut getan bzw würde es evt viel Druck von ihm nehmen.
Er hat sich aber im Gegensatz zu vielen anderen dagegen entschieden ob ihm das geholfen hätte, keine Ahnung ich denke aber schon.

In meinen Augen hat jeder Mensch Chancen verdient, aber für ihn habe ich echt keine Mitleid mehr übrig irgendwann ist das Fass halt voll. Sich selbst immer als Opfer dar zu stellen wie er es immer macht zieht halt nicht mehr. Ohne rosa Brille ist er ein gewaltbereiter Lügner, Betrüge und Rechtsbrecher der wohl oder übel auch noch ein Suchtmittelproblem hat, nicht gerade ein Mensch mit dem ich mich identifizieren kann.

Bleibt nur zu hoffen das er den Absprung aus diesem Strudel in dem er sich befindet schafft und ein normales ruhiges Leben leben kann. Dafür wünsche ich ihm nur das beste
deirflu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 22:17   #461
be fast
Szenekenner
 
Benutzerbild von be fast
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 4.422
Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
...
Er hat sich aber im Gegensatz zu vielen anderen dagegen entschieden ob ihm das geholfen hätte, keine Ahnung ich denke aber schon.
....
Nenn doch mal bitte die vielen (der Vergleichbarkeit halber) deutschen Radprofis die reinen Tisch gemacht haben?
be fast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 22:22   #462
Loretta
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Würdest Du ebenfalls sagen, man habe dich betrogen, als Du festgestellt hast, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt?
Nein, der Vergleich ist aber totaler Schwachsinn:
ich war schon volljährig als das Doping-Thema auf den Tisch kam und JU/Doping ist keine Kunstfigur. Hast Du keinen besseren Vergleich, ist das alles was Du drauf hast?
Entschuldige, aber mit 28 und als Radneueinsteiger war ich damals ahnungslos und fand einfach den Sport toll. Von Doping hatte ic nur sehr begrenzt gehört, dass EPO, Wachstumshormone, Stereoide, Psychopharmaka, etc. konsumiert wurden war für mich unvollstellbar.
Ich glaubte damals bei Pantani ernsthaft, dass der nur so dickes Blut hatte, weil der dehydriert war.
Was nun? Wusstest Du von Anfang an dass Doping in allen Sportarten vertreten ist?
Klar, heute bist Du sicher viel schlauer- aber nicht was Deine Argumentation angeht.
Setzen- Sechs!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 22:31   #463
Loretta
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Und wo wurde bewiesen für alle ersichtlich, dass er gedopt hat? Kann ja sein, dass er inzwischen als Dopingsünder überführt wurde? Warum wird dann davon geredet, dass er reinen Tisch machen soll? Diese Logik erschließt sich mit nicht. Ich glaube immer noch an seine Dopingfreiheit, solange bis das Gegenteil bewiesen ist. LA hatte man die TdF Titel aberkannt. Warum darf Ulle seinen behalten?
Ich kapiere es nicht. Wo er doch betrogen haben soll.
Weil Du es schlecht kapierst:
JU hat gedopt und zwar in dem Augenblick, als sein Blut bei Fuentes ihm zugeordnet werden konnte. Dadurch wurde eine Sperre (ab dem Zeitraum)möglich.
"Reinen Tisch" machen heißt, dass er das selber auch bestätigt.
Ulle darf seinen behalten, weil er 1997 noch nicht positiv getestet wurde, wohngegen LA sowohl im Nachtest positive Proben zugeordnet wurden und er letztlich auch selber gestanden hat bei seinen TDF Siegen gedopt zu haben.
Und weil Du ganz augenscheinlich null informiert bist über dieses Thema und trotzdem hier Unsinn redest solltest Du vielleicht einfach nix sagen, zumindest nix, von dem Du keine Ahnung hast. Damit tust Du Dir einen Gefallen, glaub mir!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 22:45   #464
Loretta
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Er ist eine arme Sau.
Halb Deutschland hat jahrelang auf ihm rumgehackt.
Da muss man zwangsläufig irgendwann durchdrehen- vor allem wenn man sich im Fernsehen das Geheul von Erik Zabel und Rolf Aldag ansehen durfte , die dann beide unbehelligt zur Tagesordnung übergingen.
Bähh
Absolut nicht, das hätte er unter finanziellen Einbußen auch machen können und dann nach der Strafe weiiterfahren können wie ein Basso, Valverde, etc.
Wollte er aber nicht, lieber das Geld eingesteckt und aufgehört- "das größte Talent" wie er später allzu gerne zitierte.
Zabel und Aldag hatten halt nicht so viel Geld um ihr Blut bei Fuentes zu lagern...oder hatten woanders gebunkert. Glück für die Beiden, Pech für JU.
Die andere Hälfte "Deutschlands" (eher der Radsport- Fans in Deutschland) hat ihn vergöttert (und macht das heute noch)und ihn trotzdem bejubelt. Ich habe zumindest nie gehört oder gelesen, dass er nach der TDF irgendwo ausgebuht worden ist, der wurde hofiert wie kein anderer Zweiter.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.