Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
IRONMAN Switzerland 2015 - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > IM Switzerland

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.05.2015, 15:42   #9
X S 1 C H T
Szenekenner
 
Benutzerbild von X S 1 C H T
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 3.322
Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
Das und die Strecken sind wohl auch nicht die Angenehmsten bzw Sinnvollsten. Kenne mittlerweile mehrere die da nicht mehr starten würden bzw davon abraten zumal wir in Mitteleuropa viele Alternativen haben, rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt.
Das kann ich nicht ganz nachvollziehen.
__________________
nicolai-baumann.de
X S 1 C H T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 15:51   #10
Schnitte
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schnitte
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.083
Bis jetzt hab ich von allen finishern, die ich kenne, nur Gutes gehört. Top organisiert und auf die Strecke muss man sich eben einstellen. Und wenn man andere Triathlons in der Schweiz kennt, stellt man fest, dass die Strecken ganz normale "Schweizer" Höhenmeter und Abfahrten hat.
Über den Preis ist natürlich niemand so glücklich.
Und was die Athleten auf der Strecke so "von sich geben" dafür kann ja IM Zürich nichts.

Meine Meinung
Schnitte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 16:15   #11
dickermichel
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 2.032
Zitat:
Zitat von X S 1 C H T Beitrag anzeigen
Die Abfahrten lassen sich zum Teil nicht Vollgas nehmen (Wohngebiet, verwinkelt, etc.).

Der Wind kann manchmal etwas schlecht stehen und es ist einfach nicht so smove zu fahren wie manch andere Kurse.

Und ich meine die Stecke passt halbwegs von der Länge.
Ah, ok, danke.
dickermichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 19:49   #12
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 613
Seit ein paar Jahren werden nur noch 2 Runden gefahren. Die letzen beiden Jahre war die Windschattenproblematik sehr gering. Einzig das flache Stück am See entlang läd für Lutscher ein. Ansonsten finde ich sie persönlich nicht so verwinkelt wie zuvor beschrieben.
Durch die Höhenmeter ist die Radstrecke langsamer als die der umliegenden Ironmans.
Die Laufstrecke ist da eher etwas verwinkelt, da sie mitten durch Zürich geht. Dort gibt es 2-3 Stellen bei denen man viel Tempo verliert.
Ansonsten für mich persönlich landschaftlich/Streckentechnisch sehr einladend.
Der Startpreis ist eine andere Sache :-) vorallem bei dem Wechselkurs. Wenn man da noch ein Hotel braucht nicht ganz preiswert ;-)
Wenn ich dieses Jahr nicht unerwartet wo anders starten würde wäre Zürich für mich die erste Wahl.

Edit:
Die Strecke ist ziemlich genau vermessen.
Garmin Daten:
Swim 3,82
Bike 179,1
Run 42,2
__________________
http://www.christianschneble.de
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 21:12   #13
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 2.524
Ich finde die Radstrecke auch attraktiv und gut fahrbar.
An der Seestrasse entlang hat es ein paar Unebenheiten im Fahrbelag, wo man etwas durchgerütelt wird. Meistens gibt es hier auch auf der zweiten Runde etwas mehr Wind.
Finde auch die Laufstrecke hat ein paar Rhytmusbrecher drin, ist aber auch Einstellungssache. Stimmungsmässig ist es auf der Laufstrecke toll und auch die Radstrecke hat ein paar tolle Stimmungsnester.
__________________
19.August Powerman Austria
2. September Powerman Zofingen Duathlon WM 10/150/30

www.stefanmarty.ch
Pippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 07:00   #14
pk-zurich
Szenekenner
 
Benutzerbild von pk-zurich
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Zwischen Zürich und Zug...
Beiträge: 659
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Seit ein paar Jahren werden nur noch 2 Runden gefahren. Die letzen beiden Jahre war die Windschattenproblematik sehr gering. Einzig das flache Stück am See entlang läd für Lutscher ein. Ansonsten finde ich sie persönlich nicht so verwinkelt wie zuvor beschrieben.
Durch die Höhenmeter ist die Radstrecke langsamer als die der umliegenden Ironmans.
Die Laufstrecke ist da eher etwas verwinkelt, da sie mitten durch Zürich geht. Dort gibt es 2-3 Stellen bei denen man viel Tempo verliert.
Ansonsten für mich persönlich landschaftlich/Streckentechnisch sehr einladend.
Der Startpreis ist eine andere Sache :-) vorallem bei dem Wechselkurs. Wenn man da noch ein Hotel braucht nicht ganz preiswert ;-)
Wenn ich dieses Jahr nicht unerwartet wo anders starten würde wäre Zürich für mich die erste Wahl.

Edit:
Die Strecke ist ziemlich genau vermessen.
Garmin Daten:
Swim 3,82
Bike 179,1
Run 42,2
... naja, ich weiss ja nicht in welchem Rennen Du unterwegs warst, aber in Sachen Windschatten ist Zürich ja wohl bekanntermassen eines der Lutscherrennen schlecht hin. Die letzten 4 Jahre (ich war ein Mal im Rennen und 3x als Betreuer von Athleten unterwegs) waren gerade auf der Seestrasse Gruppen von bis zu 30 unterwegs. Fair zu fahren war fast nicht möglich, ausser so wie wir es dann gemacht haben 50m hinter der Gruppe im lockeren GA1, denn überholen war nicht machbar. Und die Referees sind auch entweder nicht vorhanden oder sehr kundenfreundlich...

Ansonsten, die Radstrecke und die Gesamtorganisation ist klasse. Die Laufstrecke ist halt eckig, die soll aber für dieses Jahr optimiert werden (der Hügel im Belvoir-Park ist wohl raus). Stimmung vor allem beim laufen ist klasse. Der Preis ist natürlich ne Zumutung.
__________________
2018: keine Rennen geplant - die Natur ist das Ziel!
pk-zurich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 07:18   #15
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 613
Zitat:
Zitat von pk-zurich Beitrag anzeigen
... naja, ich weiss ja nicht in welchem Rennen Du unterwegs warst, aber in Sachen Windschatten ist Zürich ja wohl bekanntermassen eines der Lutscherrennen schlecht hin. Die letzten 4 Jahre (ich war ein Mal im Rennen und 3x als Betreuer von Athleten unterwegs) waren gerade auf der Seestrasse Gruppen von bis zu 30 unterwegs. Fair zu fahren war fast nicht möglich, ausser so wie wir es dann gemacht haben 50m hinter der Gruppe im lockeren GA1, denn überholen war nicht machbar. Und die Referees sind auch entweder nicht vorhanden oder sehr kundenfreundlich...

Ansonsten, die Radstrecke und die Gesamtorganisation ist klasse. Die Laufstrecke ist halt eckig, die soll aber für dieses Jahr optimiert werden (der Hügel im Belvoir-Park ist wohl raus). Stimmung vor allem beim laufen ist klasse. Der Preis ist natürlich ne Zumutung.
Äh ich weiß ja nicht was du gelesen hast aber deine Aussage mit der Seestrasse und mein "Einzig das flache Stück am See entlang läd für Lutscher ein." ....
__________________
http://www.christianschneble.de
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 08:50   #16
pk-zurich
Szenekenner
 
Benutzerbild von pk-zurich
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Zwischen Zürich und Zug...
Beiträge: 659
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Äh ich weiß ja nicht was du gelesen hast aber deine Aussage mit der Seestrasse und mein "Einzig das flache Stück am See entlang läd für Lutscher ein." ....
Ah, ok. Agreed!
__________________
2018: keine Rennen geplant - die Natur ist das Ziel!
pk-zurich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.