Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Garmin 735XT - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.10.2016, 20:51   #33
locker baumeln
Szenekenner
 
Benutzerbild von locker baumeln
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 2.339
Zitat:
Zitat von Huaka Beitrag anzeigen
bist du dir sicher mit der Displayanzeige im Vergleich zum 920?

Welchen hast du dir dann geholt?
Ich wollte eigentlich den 735 XT kaufen, weil er einfach etwas weniger dick aufträgt als Fenix 3 und nicht so quadratisch wie der 920.
Aber die Ablesbarkei ist natürlich das A und O....war das wirklich so schlecht?
Du bist der Erste, von dem ich das lese.
Laufe im WK nach aktueller Pace und da schwankt mir meine 910XT zu sehr hin und her.
Hatte mir extra vor Roth die 735 XT geordert und hoffte auf eine genauere aktuelle Pace Anzeige beim Laufen. Vom Display der 735 war ich geschockt, das man so was heute überhaupt noch verkaufen kann, kompletter Rückschritt. Zwar alles schön bunt, aber was nützt es wenn man ab Dämmerung nichts mehr erkennen kann.
Die Lesbarkeit bei schlechten Licht und die fehlenden Höhenmeterangaben, für mich als Radfan wichtig, waren für mich ausschlaggebend die Uhr zurückzugeben.

Habe mir dann die 920XT TriaBundle auf der Messe in Roth geordert und sie zwei Tage vorm Rennen gegen meine 910 und Polar 800 verglichen. Display soweit gut ablesbar, wenn auch nicht so gut wie bei der 910. ABER, dafür wofür ich die Uhr eigentlich brauchte (aktuelle Laufpace) ist sie nicht zu gebrauchen. Bei Laufgeschwindigkeitsänderungen brauchte die 920 bis 60 sec um sich auf die neue Pace einzuregeln ( 910 reagiert innerhalb weniger Sek.). Zurück zum Messestand, alle Updates drauf gezogen, gleiches Ergebnis. Uhr gegen andere 920 TriaBundle getauscht, gleiches Ergebnis. Für mich nicht zu gebrauchen, also Geld zurück.

Display Vergleich
910XT größtes Display, beste Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen
920XT Darstellung der Zahlen kleiner als bei der 910, Display nicht so dunkel wie 735XT
735XT bei Sonnenlicht super, bei wenig Licht für mich fast nicht lesbar, auch die zuschaltbare Lampe ist eher nur ein Witz
__________________

2017 + 2018
OFF
locker baumeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 21:12   #34
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 705
Also das mit der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich bestätigen. Bin gestern bei fast kompletter Dunkelheit gelaufen und konnte alles einwandfrei ablesen.
iChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 08:36   #35
KSS91
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Perth
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Also das mit der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich bestätigen. Bin gestern bei fast kompletter Dunkelheit gelaufen und konnte alles einwandfrei ablesen.
Muss ich iChris recht geben, ich kann es am Abend oder in kompletter Dunkelheit auch einwandfrei ablesen.
__________________
"Ein Traum ist ein Traum, aber ein Ziel ist ein Traum mit Termin" -Harvey Mackay -
KSS91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 09:06   #36
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.723
Zum Ablesen gibts einen Trick: Einfach kurz auf die Beleuchtungstaste drücken und schon kann man das Display bei jedem Wetter ablesen. Ich benutze meine Fenix sogar Nachts als Taschenlampe.

Bei der Fenix3 gibts auch ein Feature um das Licht anzuschalten wenn man den Arm zum Ablesen hochhebt. Ich nehme an dass die 735 dieses Feature auch hat.
Das habe ich allerdings wieder abgeschaltet da es mir zu oft anging wenn es nicht sollte (vor allem Nachts im Bett)

Uhren wie die AppleWatch sind im Dauerbetrieb komplett schwarz und gehen nur dann an wenn man den Button drückt oder die Ablesegeste macht. Dagegen sind die Garmin Uhren ja eigentlich gut ablesbar.
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 15:36   #37
KSS91
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Perth
Beiträge: 492
Hallo

ich habe es auf der Uhr von einigen Wochen schon gefunden aber ich konnte mir den Weg nicht merken. Wie stelle ich bei der 735xt Intervall Training ein z.B 15min Warmup 10x400m und 15 Auslaufen. Ich finde es leider nicht mehr !! Sorry
__________________
"Ein Traum ist ein Traum, aber ein Ziel ist ein Traum mit Termin" -Harvey Mackay -
KSS91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 15:50   #38
Cube77
Szenekenner
 
Benutzerbild von Cube77
 
Registriert seit: 27.09.2016
Ort: Marburg, Hessen
Beiträge: 381
Zitat:
Zitat von KSS91 Beitrag anzeigen
Hallo

ich habe es auf der Uhr von einigen Wochen schon gefunden aber ich konnte mir den Weg nicht merken. Wie stelle ich bei der 735xt Intervall Training ein z.B 15min Warmup 10x400m und 15 Auslaufen. Ich finde es leider nicht mehr !! Sorry
Ciao,

Menü --> Training --> Intervalle --> Bearbeiten ...

Intervall eingeben (Dauer oder Distanz) --> Pause eingeben (Dauer oder Distanz oder offen) --> Anzahl der Wiederholungen eingeben --> Warm up (ja/nein) --> Auslaufen (ja/nein) --> feddisch!

Zum Starten des Intervall-Trainings:
Menü --> Training --> Intervalle --> Intervall-Training starten ...


Viel Erfolg!


Saluti
Cube
__________________
"Wer andere beherrscht ist stark! Wer sich selbst beherrscht ist mächtig!! Lao Tze

Geändert von Cube77 (27.10.2016 um 15:56 Uhr).
Cube77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 16:05   #39
KSS91
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.09.2015
Ort: Perth
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Cube77 Beitrag anzeigen
Ciao,

Menü --> Training --> Intervalle --> Bearbeiten ...

Intervall eingeben (Dauer oder Distanz) --> Pause eingeben (Dauer oder Distanz oder offen) --> Anzahl der Wiederholungen eingeben --> Warm up (ja/nein) --> Auslaufen (ja/nein) --> feddisch!

Zum Starten des Intervall-Trainings:
Menü --> Training --> Intervalle --> Intervall-Training starten ...


Viel Erfolg!


Saluti
Cube
War klar das es so einfach ist...dankeschön!
__________________
"Ein Traum ist ein Traum, aber ein Ziel ist ein Traum mit Termin" -Harvey Mackay -
KSS91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 15:28   #40
Pablo1305
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pablo1305
 
Registriert seit: 05.06.2014
Beiträge: 287
Bitte um kurze Hilfe, bin sowohl hier im Forum als auch
über Google nicht zur Erkenntnis gekommen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Brustgurt "Run Bundle" und
dem "Tri Bundle"

Den Swim Brustgurt brauch ich nicht, ist mir ziemlich egal, welchen Puls
ich im Wasser habe.
Hätte aber schon gerne genaue Pulsaufzeichnungen (nicht nur am Handgelenk),
Bodenkontaktzeiten, vertikale Bewegung, VO2 Bestimmung.....

Können diese Sachen sowohl der RUN als auch der TRI Bundle -
was ist dann der Unterschied.

Oder anders gefragt, wie nutzt ihr eure 735xt, reicht euch der Handgelenkpuls
aus?
Ein Aufpreis von 50 Euro für den Run Bundle finde ich OK, wenn er oben
angesprochene Zusatzsachen kann. 150 Euro für das TRI Bundle (inkl. Swim)
finde ich übertrieben?!
Pablo1305 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.