Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Garmin Brustgurt: defekt ist nicht defekt - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.01.2013, 09:31   #17
Ratzebub
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ratzebub
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: HG - Ober Eschbach
Beiträge: 395
Zitat:
Zitat von DocB Beitrag anzeigen
Interessant. Habe auch den Verdacht, dass man den Gurt nicht nur an den Elektroden, sondern auch in der Mitte im Bereich des Senders anfeuchten muss.
Das anfeuchten an den Kontakaten hat bei mir schon Wunder vollbracht.

Allerdings nicht mit Spucke usw.
__________________
Denke immer daran
"Schmerz geht, Stolz bleibt"

Grüße
Michael
Ratzebub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 09:32   #18
ArminAtz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Wörschach
Beiträge: 2.712
Zitat:
Zitat von DocB Beitrag anzeigen
Fettsack
Nein, Spaß beiseite. Bei den Einheiten, wo mir der Puls wichtig ist, schau ich wirklich, dass das Radtrikot eng sitzt, damit nichts flattert.

Hab noch keine andere Lösung gefunden...
ArminAtz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 09:47   #19
rennrob
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennrob
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Am Berger Rücken
Beiträge: 1.635
Zitat:
Zitat von DocB Beitrag anzeigen
Was weiterhin sehr nervt, ist das Problem Trikotflattern beim Radfahren. Sollte man dafür ne Wäscheklammer mitnehmen oder hat jemand eine bessere Idee?
Die Beobachtung hatte ich auch gemacht. Bei einer Abfahrt in den Alpen wo ich eine Regenjacke an und ordentlich Speed drauf hatte. Wollte ich die mal Geschwindigkeit checken und sah dabei , dass ich einen Puls von über 250 hatte. Dann fiel mir ein, dass es die Jacke ist.

Beim Laufen kommen die wirre Werte von der Schrittfrequenz. Man kann es sogar nachvollziehen in dem man mal schellere mal langsamere Schritte macht.
rennrob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 11:26   #20
Scotti
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 849
Zitat:
Zitat von ArminAtz Beitrag anzeigen
Hab das gleiche Problem. Ist schon ziemlich nervig muss ich sagen. Wie schon geschrieben wurde, besteht wirklich ein zusammenhang mit der Bekleidung. Ich hab eine Gewandkombi, da gehts von Anfang an. Meistens jedenfalls

Bei Polar gibts das Problem nicht, oder?
http://www.triathlon-szene.de/forum/...2606#post92606
http://www.triathlon-szene.de/forum/...855#post786855
http://www.triathlon-szene.de/forum/...183#post857183


Nach meiner Erfahrung ist das ein Problem aller Stoffgurte (zumindest Garmin /Polar, andere kenne ich nicht).

Stark abhängig von der Schweißzusammensetzung,
etwas abhängig von der Nutzungshäufigkeit,
etwas abhängig von der Feuchtugkeit (beide Richtungen)
etwas abhängig vom Hersteller,
etwas abhängig von der Gurtspannung,
kaum abhängig von der Reinigungsart.

Nach meiner Meinung sollte man die Finger von den ach so bequemen Stoffgurten lassen und zusehen einen zu bekommen, bei dem die Haut-Elektroden fest im Gummi der Sendeeinheit eingelassen sind.

edit:
Neu und die ersten Wochen/Monate funktionierten bei mir alle Gurte einwandfrei.

.

Geändert von Scotti (22.01.2013 um 12:24 Uhr).
Scotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 11:41   #21
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.535
Zitat:
Zitat von Ironmanfranky63 Beitrag anzeigen
Ist zwar jetzt ein anderes Problem betrifft aber auch den Garmin Brustgurt .
Meiner scheinr zu spinnen da er die ersten 5min utopische Werte anzeigt.
Kaum losgelaufen zeigt er schon schon 170 an springt dann zurück auf 120 und immer so weiter ca 5min dann zeigt mein 910xt richtig an. Habt ihr ähnliches odet einen Tipp?
Dazu hatte auch ich mich mal ausgelassen:
http://www.triathlon-szene.de/forum/...3&postcount=12

Fazit: Alle paar Tage die Kontakte mit reinem Alkohol säubern.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 11:44   #22
ArminAtz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Wörschach
Beiträge: 2.712
Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
http://www.triathlon-szene.de/forum/...2606#post92606
http://www.triathlon-szene.de/forum/...855#post786855
http://www.triathlon-szene.de/forum/...183#post857183


Nach meiner Erfahrung ist das ein Problem aller Stoffgurte (zumindest Garmin /Polar, andere kenne ich nicht).

Stark abhängig von der Schweißzusammensetzung,
etwas abhängig von der Nutzungshäufigkeit,
etwas abhängig von der Feuchtugkeit (beide Richtungen)
etwas abhängig vom Hersteller,
etwas abhängig von der Gurtspannung,
kaum abhängig von der Reinigungsart.

Nach meiner Meinung sollte man die Finger von den ach so bequemen Stoffgurten lassen und zusehen einen zu bekommen, bei dem die Haut-Elektroden fest im Gummi der Sendeeinheit eingelassen sind.

.
Danke für die ausführliche Antwort!

Hab eh noch 3 Gummigurte daheim rumliegen. Werd ich heute gleich mal testen!

Mfg
ArminAtz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 12:56   #23
DocB
 
Beiträge: n/a
Die Geschichte ist bekannt, daher empfiehlt Garmin (jetzt nicht lachen): Baumwollbekleidung!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2013, 12:59   #24
Ironmanfranky63
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von betty Beitrag anzeigen
Ich habe den gleichen Effekt. Obwohl ich den Brustgurt immer vorher mit Wasser anfeuchte. Inzwischen benutze ich den Garmin-Sender auf einem Polar-Brustgurt, da der Garmin-Gurt nur funktioniert hat, wenn er wollte. Diese Kombi funktioniert, aber der Effekt mit den hohen, sprunghaften Pulswerten in den ersten 5-10 min ist trotzdem da. Deshalb denke ich ja, dass es am Garmin-Sender liegt ... Ist mir aber inzwischen egal. Ich schau halt die ersten km nicht auf den Puls.
Ok , aber ich war bisher der Meinung das Polar doch nicht kompatibel zu Garmin ist?
Man kann den Sensor ja abmachen und an einen Polargurt anknipsen oder? Meine das mal gelesen zu haben.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.