Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Leichtathletik WM London 2017 - Seite 12 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Laufsport

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.08.2017, 12:22   #89
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.833
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Und was genau ist "DIE NORM" und "Warum"? Wo beginnt "Übernatürlich"? Und wie ist das bei den Männern? Und dürfen welche mit zu geringen Werten "aufstocken"? Ist ja unfair...
Gestern einen kurzen Artikel genau zu dem Thema gelesen. Bei der 0-8-15 Frau liegt der Wert (ich hoffe ich habe alle richtig im Kopf) wohl bei 3.5 nmol/l. Die IFAA hatte den Wert zu Beginn auf ca 6.5 gesetzt nach einigen Protesten wurde er dann auf 10nmol/l erhöht. Der durchschnittliche Mann liegt bei 10.5, dies wurde dann vor zwei oder drei Jahren von einer indischen Sportlerin angefochten, wegen Diskriminierung und seitdem laufen anscheinend Studien die klar belegen sollen wie groß der Einfluss eines hohen Testosteronwertes ist.
Für den Fall Cemanya dürfte es so sein das sie vor der Regelung eben die 800m dominiert hat, während die Regelung in Kraft war und sie ihre Testosteronwerte niedrig halten musste lief sie 1-2 Sekunden langsamer und verlor permanent gegen die gedopte Russin. Nachdem die Regelung wieder fiel, gewann sie wieder alles mit deutlicher Überlegenheit.

Man mag von dieser ganzen Sachen denken und halten was man will und ich würde hier auch nicht die Athletinnen verteufeln (eher die Verbände dahinter) und das ganze eben wirklich auf Chromosomen beziehen sollten die Damen ein Y Chromosom haben, gelten Sie für den Sport als Männer. Das mag dann für die Frauen ein Schock sein wäre sportlich aber fair.

Zurück zum Sport.

Hat jemand gestern den letzten Lauf von Bolt gesehen.
Wobei davor Hut ab vor den Engländern die Staffel ist ein richtig Geiles Rennen gelaufen. Aber das Ende von Bolt war für mich als Zuschauer schon wirklich bitter und sein Blick Richtung Ziellinie hat echt geschmerzt wie muss, dass dann für so eine Athleten sein.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:01   #90
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 294
Das Thema Bolt sehe ich eher etwas nüchtern.
Rückblickend beendet er seine Karriere ein Jahr zu spät. Er hat fast nur höhen in seiner Laufbahn erlebt, jetzt erlebt er die Schattenseiten. Seine Erfolge nimmt Ihm wahrscheinlich niemand, es sei denn bei Nachtests fällt er oder seine Staffelkameraden auf. Wie auch immer, seine Millionen hat er gemacht.
Die einen verschulden sich bei Ihren Eltern um Leistungssport in der LA zu betreiben, andere sind Multimillionäre. Wenn die sich mal einen Muskel zerren ist mein Mitleid sehr sehr bescheiden.
ricofino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:01   #91
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 16.600
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Brüller des Abends war die Rückennummer der serbischen Weitspringerin. Das wird die Dame nicht erfreut haben als sie dann wusste wie das mit dem Abdruck passiert war.
Hab's nicht gesehen: war war da?
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:13   #92
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 294
Die Startnummer auf dem Rücken war unten nicht an das Wettkampfshirt befestigt. Bei der Landung hat die flatternde Rückennummer zuerst den Abdruck im Sand verursacht. Die Landung selbst war deutlich weiter und hätte zu einer Medaille gereicht. Aber die Rückennummer gehört zur Ausrüstung und die zählt. Sie hat deshalb ca. 15 cm verschenkt.
ricofino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:15   #93
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.833
Zitat:
Zitat von ricofino Beitrag anzeigen
Das Thema Bolt sehe ich eher etwas nüchtern.
Rückblickend beendet er seine Karriere ein Jahr zu spät. Er hat fast nur höhen in seiner Laufbahn erlebt, jetzt erlebt er die Schattenseiten. Seine Erfolge nimmt Ihm wahrscheinlich niemand, es sei denn bei Nachtests fällt er oder seine Staffelkameraden auf. Wie auch immer, seine Millionen hat er gemacht.
Die einen verschulden sich bei Ihren Eltern um Leistungssport in der LA zu betreiben, andere sind Multimillionäre. Wenn die sich mal einen Muskel zerren ist mein Mitleid sehr sehr bescheiden.
Das hat doch nichts mit Millionen verdienen zu tun.
Mir geht es dabei um einen Sportler der in seiner Karriere viele Verletzungen erlitten hat, trotzdem immer wieder zurück kam und ein letztes Mal die Atmosphäre genießen wollte und dabei auch noch seine letzte Medaille holen wollte, und dann kann er sein letztes Rennen nicht einmal über die Linie bringen sondern bleibt 30m vor der Linie liegen.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:22   #94
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.833
Ich hab die Daten doch nicht alle richtig hinbekommen

https://www.nzz.ch/meinung/frauen-in...sen-ld.1309807

Hier ist der Artikel
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:40   #95
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 294
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Das hat doch nichts mit Millionen verdienen zu tun.
Mir geht es dabei um einen Sportler der in seiner Karriere viele Verletzungen erlitten hat, trotzdem immer wieder zurück kam und ein letztes Mal die Atmosphäre genießen wollte und dabei auch noch seine letzte Medaille holen wollte, und dann kann er sein letztes Rennen nicht einmal über die Linie bringen sondern bleibt 30m vor der Linie liegen.
Natürlich hat sein Abgang mit den Millionen nichts zu tun.
ricofino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 15:57   #96
T.U.F.K.A.S.
Szenekenner
 
Benutzerbild von T.U.F.K.A.S.
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: 4. OG rechts
Beiträge: 446
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Man mag von dieser ganzen Sachen denken und halten was man will und ich würde hier auch nicht die Athletinnen verteufeln (eher die Verbände dahinter) und das ganze eben wirklich auf Chromosomen beziehen sollten die Damen ein Y Chromosom haben, gelten Sie für den Sport als Männer. Das mag dann für die Frauen ein Schock sein wäre sportlich aber fair.
Und das Pinkeln bei der Dopingprobe erfolgt dann aber wieder auf der Frauentoilette?
T.U.F.K.A.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.