Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Überpronation -> Doch kein Stabilschuh? - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.01.2015, 22:23   #41
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.585
So, ich wollte hier mal eine kurze Rückmeldung geben.

Ich hatte mir im letzten Oktober dann noch den Asics Gel super j 33 gekauft, da es den Schuh im Outlet Center zum halben Preis gab. Die Entscheidung war sehr gut, denn das Laufen macht mir in dem Schuh viel mehr Spaß als in meinen Stabil Schuhen von Brooks. Es ist zwar schwer zu beschreiben warum, aber durch das leichtere Gewicht und die engere Pass Form fühle ich mich wohler und es passt besser zu meinem Laufstil.
Der Wechsel, bzw. die Ergänzung (ich Laufe immer alle 3 Schuhe abwechselnd) hat sich jedenfalls gelohnt und bei meinem nächsten Lauf Schuh werde ich auch wieder etwas ausprobieren um noch mehr Erfahrungen zu sammeln

Gruß,
Acula
Acula ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 14:17   #42
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.493
Ich hol den Thread mal hoch (war schon dabei einen neuen zu eröffnen ;-) )

Wenn ich die Fotos vom Sonntag sehe, wunderts mich ja nicht, dass mir mein Sprunggelenk wehtat... Die Überpronation ist schon recht stark bei mir (rechts deutlich krasser als links).

Bisher kam ich aber immer mit neutralen Schuhen wie DS Trainer (minimale Stütze) oder nun eben dem Roadhawk FF (keine Stütze) sehr gut klar. Meine damalige HM PB bin ich mit einem Lunaracer gelaufen, der in 45,5 gerade mal 200g wiegt. Über die Jahre hab ich allerlei probiert, aber meistens bekam ich Wasserblasen, sobald eine spürbare Stütze im Schuh drin war.

Mit Einlagen hab ich es auch mal probiert, ist zwar Jahre her, aber auch da bekam ich super schnell Wasserblasen.

Als Asics Liebhaber bin ich kürzlich über den Asics Gel Super J33 gestolpert (und lese zufällig eben noch den letzten Beitrag von Acula, passt ja). Der soll sehr leicht und extra für Überpronierer sein. Hab den aber leider nie in meiner Größe gefunden - bis jetzt! Eben gab es ihn in einem Online Shop für 60€ reduziert.

@Acula: Seit deinem Post ist ja schon etwas Zeit vergangen, bist du weiterhin zufrieden mit dem Schuh oder hast du in der Zwischenzeit noch was anderes gefunden? Da der JB33 so schwer zu finden ist, scheint es den nicht allzu häufig zu geben, was immer gefährlich ist, sofern der Schuh mal gut passt und man ihn öfters kaufen will...

Meine Hoffnung ist ja, dass ich meinen Laufstil dadurch noch etwas verbessern könnte, aber nicht auf einen leichten Schuh verzichten muss. Alles über 280g (DS Trainer) geht einfach nicht.
__________________
Trainingsweltmeister

Facebook Trainingsblog
Carlos85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 14:42   #43
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 16.194
Du pronierst doch gar nicht so übel. Allerdingst drehst Du zusätzlich den Fuß nach außen. Damit stabilisierst Du irgendwas, was woanders schief ist. Vermutlich eine etwas ungünstige Schwerpunktgeschichte aufgrund von nicht ausreichender Stützmuskulatur. Wo auch immer. Wäre jetzt ziemliche Spekulation. Nach der kurzen Zeit, die Du jetzt erst wieder läufst für mich nicht so verwunderlich. Kannst ein paar Einbeinübungen in Dein Krafttraining einbauen. Schuhe wechseln würde ich nur im absoluten Notfall machen. Bei 4min/km hast Du ganz andere Sorgen als nen superleichten Schuh zu brauchen. Zumal Du ja aktuell ziemlich beschwerdefrei zu sein scheinst wenn ich so an die Vergangenheit denke.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 14:47   #44
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.493
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Du pronierst doch gar nicht so übel. Allerdingst drehst Du zusätzlich den Fuß nach außen. Damit stabilisierst Du irgendwas, was woanders schief ist. Vermutlich eine etwas ungünstige Schwerpunktgeschichte aufgrund von nicht ausreichender Stützmuskulatur. Wo auch immer. Wäre jetzt ziemliche Spekulation. Nach der kurzen Zeit, die Du jetzt erst wieder läufst für mich nicht so verwunderlich. Kannst ein paar Einbeinübungen in Dein Krafttraining einbauen. Schuhe wechseln würde ich nur im absoluten Notfall machen. Bei 4min/km hast Du ganz andere Sorgen als nen superleichten Schuh zu brauchen. Zumal Du ja aktuell ziemlich beschwerdefrei zu sein scheinst wenn ich so an die Vergangenheit denke.
Du erinnerst dich ja sicher an die Problematik, dass ich auch schief auf dem Rad sitze. Sicher bin ich irgendwo schief (meine rechte Schulter ist z.B. knapp 2cm tiefer als meine linke, aber mein Rücken bzw. Wirbelsäule ist gerade). Dass ich aber innen einknicke (Überpronation) ist sicher. Im schnellen Tempo ist das vielleicht gar nicht so dramatisch, aber im langsameren Tempo merk ich das schon und z.B. auch beim spazierengehen. Vielleicht lässt sich halt noch ein wenig verbessern, auch wenn ich das wohl schon vor 14 Jahren hätte angehen sollen als ich mit dem Laufen begann ;-)

Ich kann mir halt schon vorstellen, dass ich mit dem schiefen Fuß meine Probleme damals bekam. Bei derzeit 50-70km kein Problem, aber wenn ich z.B. mal doch Marathon machen wollte könnte es eben wieder ein Problem werden.
__________________
Trainingsweltmeister

Facebook Trainingsblog
Carlos85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 15:06   #45
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.585
Zitat:
Zitat von Carlos85 Beitrag anzeigen
Mit Einlagen hab ich es auch mal probiert, ist zwar Jahre her, aber auch da bekam ich super schnell Wasserblasen.

Als Asics Liebhaber bin ich kürzlich über den Asics Gel Super J33 gestolpert (und lese zufällig eben noch den letzten Beitrag von Acula, passt ja). Der soll sehr leicht und extra für Überpronierer sein. Hab den aber leider nie in meiner Größe gefunden - bis jetzt! Eben gab es ihn in einem Online Shop für 60€ reduziert.

@Acula: Seit deinem Post ist ja schon etwas Zeit vergangen, bist du weiterhin zufrieden mit dem Schuh oder hast du in der Zwischenzeit noch was anderes gefunden? Da der JB33 so schwer zu finden ist, scheint es den nicht allzu häufig zu geben, was immer gefährlich ist, sofern der Schuh mal gut passt und man ihn öfters kaufen will...

Meine Hoffnung ist ja, dass ich meinen Laufstil dadurch noch etwas verbessern könnte, aber nicht auf einen leichten Schuh verzichten muss. Alles über 280g (DS Trainer) geht einfach nicht.
Moin Carlos!
Ich bin mit mit dem Schuh suoer zufrieden und fühle mich auch deutlich wohler als in meinen anderen Latschen (Saucony Kinavara, Asics Gel Elektro 33). Meinem Laufstil und der Kräftigung des Fußes hat es auch geholfen. Ich habe aber auch zusätzlich viel Investiert (Kräftigung durch Wadenheben, Balancepads und co sowie viel Dehnen, Blackroll und Mobilität).
Ich denke aber schon das der Schuh geholfen hat, ich bin aber auch vorher ja richtige Klötze gelaufen (siehe Post Nr. 1).

Wo hast du den Schuh entdeckt?
Acula ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 15:13   #46
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 562
Wenn der Fuß nach außen steht ists doch aber klar, dass du in der Folge pronierst. Der Rest vom Körper will ja in ne andere Richtung, nämlich geradeaus.
gaehnforscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 15:18   #47
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.493
Zitat:
Zitat von gaehnforscher Beitrag anzeigen
Wenn der Fuß nach außen steht ists doch aber klar, dass du in der Folge pronierst. Der Rest vom Körper will ja in ne andere Richtung, nämlich geradeaus.
Eben. Und wenn eine Stütze im inneren des Schuhs ist - und ich den Schuhe vertrage - dann würde der Fuß nicht so nach außen stehen beim abrollen.

Beim aufsetzen steht der Fuß zwar auch etwas nach außen (ich setze mit der Ferse auf), aber erst beim abrollen wird dies richtig extrem.

Oder ich laufe in Zukunft einfach die Bahnrunden nur noch im Uhrzeigersinn, das müsste mir ja entgegenkommen
__________________
Trainingsweltmeister

Facebook Trainingsblog
Carlos85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 15:22   #48
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.493
Zitat:
Zitat von Acula Beitrag anzeigen
Wo hast du den Schuh entdeckt?
Hm ob ich meine Quelle verraten soll... am Ende taugt mir der Schuh noch

Hab sie bei Sportshoes.com gefunden. Das muss aber nix heißen, denn meistens sind in den Läden ja nur manche Größen verfügbar... In dem Fall gab es mal genau meine. Vor ein paar Wochen hab ich den in meiner Größe erst gar nicht gefunden...
__________________
Trainingsweltmeister

Facebook Trainingsblog
Carlos85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.