Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Probleme mit Neoprenanzügen - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.09.2017, 12:49   #9
Trigirl
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 13.11.2015
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von RoadRenner Beitrag anzeigen
Hatte ich auch die ersten beiden Male. Beim dritten Mal ordentlich am Hals gedehnt und auf absolut guten Sitz geachtet. Außerdem wurde mir vom Neu-Geruch übel. Nach dem Sagrotan Desinfektions Spüler war es besser.
Ich vermeide unbedingt relaxen auf dem Rücken oder ein paar Brustzüge z,B, beim Training. Fluten hilft mir auch.
Von Mal zu Mal wurde es besser.
Außerdem machte mir die hin und her Schaukelei auf dem Wasser auch Probleme. Also ganz ruhig bleiben.
Also bin ich nicht allein mit diesen Problem, Gottseidank.
Trigirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 12:52   #10
Trigirl
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 13.11.2015
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von Thoho Beitrag anzeigen
Ja Das ist quasi fast schon "normal", wenn man das schwimmen im Neo nicht gewöhnt ist. Die Enge des Neos in Kombination mit kaltem Wasser, das in den Neo fließt, und dann noch schlechter Sicht im Freiwasser, kann wohl zu diesen Beklemmungen und psychisch eingebildeter Luftnot führen. Bei meinem ersten Triathlon mit Neo hätte ich vor Panik auch fast abgebrochen. Ich bin dann erst ganz langsam Brust geschwommen, und irgendwann ging es dann wieder.

Da hilft wohl nur, das schwimmen im Freiwasser mit Neo möglichst häufig im Training zu üben
Leider habe ich nichts an Freiwasser in der Nähe und alleine möchte ich nicht schwimmen im Freiwasser, auch noch so ein Problem. Na ja schauen wir mal.
Trigirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 15:05   #11
blaho
Szenekenner
 
Benutzerbild von blaho
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 818
Zitat:
Zitat von Trigirl Beitrag anzeigen
Leider habe ich nichts an Freiwasser in der Nähe und alleine möchte ich nicht schwimmen im Freiwasser, auch noch so ein Problem. Na ja schauen wir mal.
Schwimm halt mit Neo im Freibad. Am besten früh am Morgen, dann sind entweder andere Trias im Becken, die das auch kennen oder Rentner, die an die Bekloppten gewöhnt sind. ;-)

Ich habe dasselbe Problem und komme besser klar damit, seit ich im Wettkampf auf Zweieratmung umgestellt habe. Ohne Neo kann ich problemlos Dreieratmung schwimmen, aber das Zusammentreffen von Neo, kaltem Wasser und Dreieratmung ist wohl zuviel für mich. Wenn man dann noch am Start Gas gibt, um nicht in Schlägereien zu kommen ist dann schnell der Panikmodus erreicht.
blaho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 16:51   #12
luky.life
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 5
Hallo Trigirl,
zum Vorschlag mit dem Fluten, das ist schon richtig einfach das Wasser über den Kragen in den Anzug laufen lassen, evtl. im Wasser bisschen auf und ab hüpfen. Ich finde aber, man muss dann unbedingt nochmal komplett aus dem Wasser gehen und das Wasser aus dem Anzug laufen lassen, man kann ihn dann auch noch etwas über die Haut schieben, dass er richtig sitzt. Wenn du das Wasser nicht raus lässt hast du permanent eine Wasserblase im Anzug, finde ich eher unangenehm. Falls du überlegst doch nochmal umzusteigen und einen anderen Anzug zu kaufen, versuch es mal bei www.sports-block.com das Team dort ist echt immer Mega bemüht, Top Beratung am Telefon nehmen alle Möglichen Abmessungen von dir auf. Ich hoffe ich konnte etwas helfen!
luky.life ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 19:13   #13
Hamsterbär
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 125
@Trigirl:
Eigentlich sollte der Neo nicht soo eng sein dass Du darin Angst bekommst. Angst im Freiwasser kenne ich - aber mit Neo hab ich die gerade nicht - darin ist es kuschelig warm und ich bin (gefühlt) fast unsinkbar.

Was mir unabhängig ob mit oder ohne Neo hilft:
Freiwasserschwimmen vor dem Wettkampf üben. Mir reichen da 3-4 Trainingseinheiten und dann fühle ich mich zumindest "ok".


Bist Du sicher dass Dein Neo die richtige Größe hat? Hast Du ihn im Netz bestellt oder hat sich jemand vor Ort Deinen Körperbau angesehen und Dir dementsprechend einen passenden ausgesucht, denn Du dann anprobiert und mit dem Du auch geschwommen bist? Einen Neo würde ich nur kaufen, nachdem ich ihn auch getestet hab. (Außer ich kauf das exakt gleiche Modell ein zweites Mal)

Viele Grüße,
Hamsterbär
__________________
Nach meinem ersten Koppeltraining bei sommerlichen Temperaturen ist mir klar geworden, warum Triathlon eine Randsportart ist.
Hamsterbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 19:51   #14
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.080
Welche Marke schwimmst du ?
Da gibt es auch große Unterschiede zwischen Halsausschnitt und Panzergefühl.
Der 2XU war mir auch wie ein Panzer und jetzt habe ich einen von TRi11 der ist so weich und dehnbar allerdings habe ich etwas Probleme mit der Wärme, es ist mir ab 19 Grad Wassertemperatur nicht isolieren genug. Ich bin aber auch sehr dünn.
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 18:43   #15
snailfish
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 605
Also einige Tipps waren ja schon dabei. Insbesondere eine andere Größe wählen oder als Frau durchaus mal einen Anzug für Männer probieren.
Auch ein ärmelloser Anzug erzeugt wesentlich weniger 'Spannungsgefühle' im Brustbereich und hat kaum Nachteile.

Aber vllt. wird der Anzug einfach auch nicht richtig angezogen? An den Extremitäten muss er ordentlich hochgezogen werden - so auf 7/8 Style
Dann den Abzug ordentlich am Bauch packen und nach oben zur Brust ziehen. Das geht auch noch gut nach dem bereits empfohlenen 'Fluten'.
Ab besten zieht ein Partner den Anzug vor dem Schließen auch noch vom Oberarm- und Schulterbereich in den Rücken - der Anzug sollte sich eigentlich bei aufrechtem Stand leicht schließen lassen. Wenn der Anzug scheinbar gut angezogen ist, aber der Reißverschluss noch V-Förmig bis zu denn Schultern auseinandersteht - dann passt der einfach nicht

Es gibt zig Videos auf youtube zum richtigen Neo-Anziehen.
snailfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 19:13   #16
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 4.899
Zitat:
Zitat von snailfish Beitrag anzeigen
Es gibt zig Videos auf youtube zum richtigen Neo-Anziehen.
Danke fürs Stichwort!

Was ich am folgend verlinkten Video von Paul Newsome gut finde, ist, dass er zeigt, wie man das Material weiter nach innen zwischen die Schulterblätter bringt. Das hatte ich vorher noch nirgends so gesehen: How To Fit Your Wetsuit Properly With Paul Newsome (And Janine!) From Swim Smooth

Das klappt auch bei mir sehr gut. Der offensichtliche Nachteil ist, dass man einen Helfer braucht.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:23 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.