Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Mit Neo/Trisuit im Schwimmbad? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Schwimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.11.2017, 10:47   #1
pimpl
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 18.10.2017
Beiträge: 2
Mit Neo/Trisuit im Schwimmbad?

Guten Tag allerseits. Ich bin Nichtkrauler und habe mir in Form eines Kurses Hilfe geholt. Beim Training ist mir aber ziehmlich kalt und ich fürchte, dass ich mich im Schwimmbad erkälte. Wie schaut's aus: Darf man überhaupt im Schwimmbad mit einem kurzen und dünnen Neoprenanzug schwimmen, bzw. mit einem Tri-Suit? Ich habe da als absoluter Anfänger keine Ahnung und bedanke mich für eure Hilfe.

Bitte noch um eine kleine Kaufberatung:
Ich möchte mir gerne einen Tri-Suit kaufen, habe aber überhaupt keine ahnung worauf es dabei ankommt und was einen guten von einem weniger guten Tri-Suit unterscheidet. Da mich die Einlagen beim Laufen sicherlich stören werden, möchte ich einen Tri-Suit mit möglichst wenig Polsterung in der Sattelregion.. Am besten wäre es, wenn man die Polsterung rausnehmen könnte oder einfach ganz ohne. Gibt es so etwas? Wo kann man solche Anzüge kaufen? Wieviel kosten 'gute/vernünftige' Anzüge? Gibt es empfehlenswerte Marken/Modelle?

Dito für Neoprenanzüge: Worauf kommt es an und welche dicke sollte man nehmen? Sind 3mm für den Anfänger gut?!

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Geändert von pimpl (10.11.2017 um 11:58 Uhr).
pimpl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 11:19   #2
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 1.646
Hallo pimpl ,

willkommen hier im Forum ,viel Spaß hier und bei trainieren

Meiner Meinung nach du soll mit eine normale Schwimmhose schwimmen und für die erste Triathlon ist noch eine Weile Zeit wird sich schon was ergeben , wobei ein enge Laufhose und ein T-Schirt ausreichen sind
Aber ich bin ziemlich Old-School

Mit Schwimmanzug sieht man noch ,ab und zu ,guter Schwimmer schwimmen , mit Neo unmittelbar vor Wettkämpfe (Frühjahr) sieht man auch in Schwimmbad schwimmen ,aber mehr als Probeschwimmen , vernünftig wegen Überhitzung kann man mit dem Dinger in der Halle nicht trainieren

LG

Geändert von uruman (10.11.2017 um 11:21 Uhr). Grund: Korrektur
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 11:35   #3
Hamsterbär
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 100
Hallo pimpl,

ob man darf hängt vom jeweiligen Schwimmbad (oder vielleicht auch nur vom jeweils anwesenden Personal) ab. Pauschal kann man das wohl nicht beantworten. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, frag dort erstmal nach.

Gibt es kein Hallenbad bei Dir in der Gegend?


Ich würde keinem Anfänger empfehlen mit Neo Kraulen zu lernen. Ohne Neo schwimmt es sich nämlich anders.



TriSuit:
Wenn Dich die Einlagen beim Laufen stören läufst Du noch nicht am Limit.

Was da jetzt gut ist oder nicht ist auch sehr individuell. Er muss vor allem passen und das in allen 3 Disziplinen. Ich finde z.B. einen längeren Frontreißverschluss sehr praktisch, damit kann man nämlich leichter mal eben pullern. (Ja, es gibt auch Athleten die es einfach laufen lassen.... aber das ist ein anderes Thema)

Ich habe unter anderem ein günstiges Modell von Rose und teureres von 2XU, beide halten bisher. Bei Bike24 gibt es öfter mal ordentlich reduzierte Einteiler.

So generelle Punkte:
Länge Reißverschluss
Taschen (ev. verschließbar)
UV Schutz (habe schon Einteiler mit einer Art Netzgewebe gesehen, denke an diesen Stellen ist der UV Schutz eher mau)
Ärmel / ohne Ärmel (geht auch wieder in Richtung UV-Schutz und auch Aerodynamik)


Mein nächster wird kurze Ärmel haben... Sonnenbrand auf den Schultern ist doof!


Viele Grüße,
Hamsti
__________________
Nach meinem ersten Koppeltraining bei sommerlichen Temperaturen ist mir klar geworden, warum Triathlon eine Randsportart ist.
Hamsterbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 12:14   #4
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.066
Zitat:
Zitat von pimpl Beitrag anzeigen
Guten Tag allerseits. Ich bin Nichtkrauler und habe mir in Form eines Kurses Hilfe geholt. Beim Training ist mir aber ziehmlich kalt und ich fürchte, dass ich mich im Schwimmbad erkälte. Wie schaut's aus: Darf man überhaupt im Schwimmbad mit einem kurzen und dünnen Neoprenanzug schwimmen, bzw. mit einem Tri-Suit? Ich habe da als absoluter Anfänger keine Ahnung und bedanke mich für eure Hilfe.
Erkälten tut man sich glaube ich nicht im Schwimmbad (zumindest nicht wegen der Kälte), aber ich mag auch kein kaltes Wasser und kann dich verstehen. Allerdings bin ich einverstanden mit meinen Vorrednern, dass man das Kraulen ohne Auftriebshilfe (das ist ein Neo) lernen sollte, sonnst kriegt man z.B. bei Wettkämpfen mit Neoverbot Probleme.
Vor einem Wettkampf mit Neo sollte man aber unbedingt ein Paar mal mit Neo schwimmen. In meinen Schwimmbädern darf man das, ich würde einfach fragen. Wenn nicht suchst du dir einen Baggersee.

Zum Thema Schwimmen mit Trisuit: dies ist wichtig bei Wettkämpfen mit Neoverbot. Dann könnte man den ganzen Wettkampf nur mit Trisuit bestreiten: hier gibt es aber viele Strategien. Wenn man aber schwimmt im Trisuit sollte der keine offene Taschen haben: die bremsen.

Zitat:
Zitat von pimpl Beitrag anzeigen
Bitte noch bei einer kleinen Kaufberatun weiterhelfen:
Ich möchte mir gerne einen Tri-Suit kaufen, habe aber überhaupt keine ahnung worauf es dabei ankommt zbd was eubeb guten von einem weniger guten Tri-Suit unterscheidet. Da mich die Einlagen beim Laufen sicherlich stören werden, möchte ich einen Tri-Suit mit möglichst wenig Polsterung in der Sattelregion.. Am besten wäre es, wenn man die Polsterung rausnehmen könnte oder einfach ganz ohne. Gibt es so etwas? Wo kann man solche Anzüge kaufen? Wieviel kosten 'gute/vernünftige' Anzüge? Gibt es empfehlenswerte Marken/Modelle?
Trisuits oder Trihosen haben absichtlich eine kleinere Einlage, so dass man beim Laufen keinen Windeleffekt hat. Ganz ohne ist auch wieder blöd beim Radfahren. Hier hilft nur ausprobieren: z.B. Ich bemerke manche Hosen überhaupt nicht beim Radfahren, andere scheuern, ohne dass es klar ist weshalb.

Zitat:
Zitat von pimpl Beitrag anzeigen
Dito für Neoprenanzüge: Worauf kommt es an und welche dicke sollte man nehmen? Sind 3mm für den Anfänger gut?!
Bei Anfängern oder schlechten Schwimmern (ich weiss wovon ich rede ) bringt ein Neo wegen des Auftriebs am Meisten, was Comfort und Geschwindigkeit angeht. Also unbedingt das dickst erlaubte (= 5 mm) nehmen!
__________________
Zitat:
Zitat von Lupin27 Beitrag anzeigen
Aber wirklich braucht man das nicht....aber selbst Opa sagte schon immer :Haben ist besser als brauchen!
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:27   #5
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 2.923
Hi pimpl,
wie kalt ist denn das Wasser in eurem Schwimmbad? Die meisten haben im Training ja eher Probleme das es zu warm ist wenn das Wasser eher für die Rentner temperiert wurde und nicht für die Schwimmer.
Mit Neo schwimmen kann man bestimmt machen, wüsste nicht aus welchem Grund der Bademeister das verbieten sollte wenn du lieb fragst.
Willst du das im Schwimmkurs machen oder auch in deinen normalen Trainings? Grundsätzlich würde ich ja sagen du schwimmst zu locker oder machst zu lange Pause wenn du frierst.

Neo reicht sowas in der Preisklasse völlig aus:
https://www.bike24.de/p1214323.html

je billiger der Neo ist, desto mehr Auftrieb gibt er. Und umso besser ist er für Anfänger geeignet da er damit die Wasserlage verbessert. Ich schwimme mittlerweile ganz passabel (31:xx auf 1900m) und hab auch so einen billigen Neo mit vielen löchern drin und denke das er es für die nächste Saison noch tut.

Trisuits hab ich schon ein paar verschiedene durch, da wir früher 1x im Jahr von der Arbeit einen gesponsort bekommen haben. ich hatte noch nie das Gefühl das das dünne Polster beim Laufen stört. Glaub da brauchst du dir keine Sorgen machen.
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:51   #6
Trillerpfeife
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 1.228
Zitat:
Zitat von pimpl Beitrag anzeigen
Guten Tag allerseits. Ich bin Nichtkrauler und habe mir in Form eines Kurses Hilfe geholt. Beim Training ist mir aber ziehmlich kalt und ich fürchte, dass ich mich im Schwimmbad erkälte. Wie schaut's aus: Darf man überhaupt im Schwimmbad mit einem kurzen und dünnen Neoprenanzug schwimmen, bzw. mit einem Tri-Suit? Ich habe da als absoluter Anfänger keine Ahnung und bedanke mich für eure Hilfe.

...!
Wenn wir viel Technik schwimmen oder lange Erklärungen bekommen fangen wir meist auch an zu frieren. Das liegt einfach an der mangelnden Bewegung. Und beim Technik Schwimmen oder anderem Üben schwimmt man nicht so schnell. Daher wird es auch nicht viel besser wenn es nach 2 Minuten Erklärung heißt so das jetzt 2x 50 Meter. Dann kommt die nächste Erklärung.

Manche von uns haben so "Shortys" an Also dünne Neos die aber kurze Arme und kurze Beine haben. Damit frieren sie nicht so schnell. Aber auch die verändern die Wasserlage. Wäre mir aber lieber als eine Erkältung.

Vermutlich wird sich der Kurs oder dein Training nicht auf einen Warmbadetag umlegen lassen. Ganz gut ist so eine bis zwei Stunden vor dem Kurs oder dem Training etwas zu essen. Da friert man nicht ganz so schnell. Oder stell dir eine Flasche mit Malto Getränk an den Beckenrand. Hilft mir zumindest ab und an mal einen Schluck Flüssigbrot. (nein kein Bier)
__________________
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist ja nun totaler Käse
Trillerpfeife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 14:01   #7
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 1.646
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Mit Neo schwimmen kann man bestimmt machen, wüsste nicht aus welchem Grund der Bademeister das verbieten sollte wenn du lieb fragst.
Wegen Überhitzung ,Hitzschlag , in Thermalwasser darf man auch nicht trainieren
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:45   #8
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 4.601
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Mit Neo schwimmen kann man bestimmt machen, wüsste nicht aus welchem Grund der Bademeister das verbieten sollte wenn du lieb fragst.
"Stört die anderen Schwimmer, die fühlen sich bedrängt."*

Wenn jemand was nicht will, findet er die abstrusesten Begründungen und wenn er die Macht hat, kann er sie auch durchsetzen.


*Aus dem realen Leben.


Andere Geschichte allerdings schon 15 Jahre her, in einem alten Hallenbad mit Leine in der Mitte. Ich der einzige Gast: "Könnte man die Leine nicht weg machen?".
Antwort Bademeisterin: "Nein".


MfG
Matthias
MattF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.