Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Garmin Vivoactive HR - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.07.2016, 22:18   #1
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 3.002
Garmin Vivoactive HR

Hat irgendjemand Erfahrungen mit dieser Uhr (Link zum Hersteller), hat eine Meinung dazu, kennt jemand, der jemand kennt, der jemand kennt.... Kurz: Ich bin an eurer Meinung und vor allem euren Erfahrungen zu dieser Uhr interessiert.

Was suche ich:
Aktuell habe ich eine Garmin XT310 und suche einen Nachfolger für diese, der idealerweise ähnliche Sportfunktionen hat, dazu ein paar Smartwatch-Funktionen, ziviler aussieht, eine längere Akkulaufzeit hat, also eine Allrounduhr, die ich auch mal in der Freizeit oder im Büro anziehen kann (keine Angst, ich hab' auch noch eine Analoguhr für offizielle Termine ). Fitnesstracker- und Health-Funktionen interessieren mich nicht. Ich kann selbst einschätzen, ob ich mich genug bewege und ich brauche auch keine Uhr, die mir sagt, ob ich schlecht geschlafen hab.

Mein Anforderungsprofil:

Lauffunktionen:
  • Stoppuhr
  • Puls (aktuell/Durchschnitt/Durchschnitt pro Runde)
  • Strecke (gesamt/aktuelle runde)
  • Pace (aktuell,/durchschnitt/Durchschnitt pro Runde)
  • Intervallfunktion (einstellbare Runden- und Pausenlänge (Strecke und Zeit), Intervallanzahl, möglichst mit Einlaufen und Auslaufen separat)
Schwimmen:
  • Wasserdichtigkeit (ist gegeben)
  • Stoppuhr
  • Distanz (muss nicht, im Becken kann ich selbst zählen, im Freiwasser ist's mir nicht so wichtig)
Rad:
  • Stoppuhr
  • Strecke
  • Puls
  • Rest macht der Garmin Edge 500
Triathlon:
  • Naja, Zeiten, Strecken und Puls, dafür hätte ich aber zur Not noch meine XT310
Smartwatch:
  • Benachrichtigung von Nachrichten, Anrufen vom Handy (Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn davon. Mir geht es nicht darum, jede Email sofort mitgeteilt zu bekommen. Ich hab' aber für mich definiert, dass ich Anrufe/Nachrichten von ausgewählten Personen mitbekommen/nicht verpassen will, auch wenn das Handy tief in meiner Tasche vergraben ist. Wenn jemand der Meinung ist, diese Funktion sei überflüssig, darf er diese Meinung gerne für sich behalten )
Uhr:
  • Uhrzeit
  • Datum
  • Wecker (Akustisch, Vibration)
Eigentlich wollte ich mir die Uhr am Wochenende in Roth am Garmin-Stand anschauen. Die hatten die Uhr über nur mit rudimentären Funktionen da, also ohne irgendwelche Apps. Der Berater am Garmin-Stand war zudem eine ziemliche Pfeife und machte den Eindruck als wollte er die Uhr gar nicht verkaufen, sondern nur die fast doppelt so teure "735XT". Die "Vivoactive HR" ist nach seiner Aussage für einen Triathleten vollkommen untauglich und sowieso nur eine reine Lifestyle-Uhr.

Eure Meinung? Hat er recht? Taugt die Uhr nicht für mich? Darf man über so eine Uhr überhaupt in Triathlonkreisen nachdenken? Gibt es Alternativen, die mein Anforderungsprofil erfüllen? Garmin würde ich, da ich seit Jahren Garmin-Connect nutze, bevorzugen.

Danke für eure Meinung

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 08:10   #2
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 2.723
Zum Puls am Handgelenk, ich habe das erste Modell von Garmin mit dieser Funktion , FR 225 und die Messung ist bei mir so ungenau, das die Funktion unbrauchbar ist. Hoffentlich ist es bei den neueren Modellen besser, hängt aber wie ich gehört habe auch von individuellen Gegebenheiten ab.


m.
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 08:22   #3
loomster
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Bern
Beiträge: 1.123
Habe den Vorgänger. Benutze ihn aus ähnlichen Gründen wie Du als Smartwatch. Ich mag an dem, dass er so leicht und klein ist. Für Triathlon-Wks und Intervalltrainings benutze ich immer noch meinen 910xt. Für die einzelne Trainingseinheit dann den Vivoactive.
Reicht für meine Ansprüche völlig. Hat nicht alle Funktionen. Auf www.dcrainmaker.com kannst Du die Uhren auf Ihre Funktion hin auch vergleichen. Ist für mich immer die Referenz für neues Spielzeug.
__________________
triathlontourist mit hang zum klein schreiben
loomster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 08:57   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 10.700
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
...Eure Meinung? Hat er recht? Taugt die Uhr nicht für mich? Darf man über so eine Uhr überhaupt in Triathlonkreisen nachdenken? Gibt es Alternativen, die mein Anforderungsprofil erfüllen? Garmin würde ich, da ich seit Jahren Garmin-Connect nutze, bevorzugen.

Danke für eure Meinung

M.
Habe die Uhr (ohne HR, also mit Brustgurt-Herzfrequenz) vor einem Jahr meiner Frau geschenkt (und die gehört eigentlich auch zu den "Triathlonkreisen" von denen du redest ).

Sie liebt die Uhr (v.a. auch wegen des geringen Gewichts und des "Nicht-Sportuhr-Designs", dass sich stark an die Apple-Watch anlehnt), trägt sie ganztägig im Alltag und auch zu jeglichem Training. Früher hatte sie beim Schwimmtraning nie 'ne Uhr getragen, obwohl die 910xt ja Schwimmfunktionen hat, jetzt landen auch die Schwimmeinheiten auf Strava

Die FR620 sowie 910XT liegen seitdem unaufgeladen in der Ecke.

Über die HR-Messung am Handgelenk kann ich nichts aus eigener Erfahrung beitragen, aber nachdem da Testberichten zufolge anscheinend noch kein Hersteller überzeugende Zuverlässigkeit liefert, würde ich auf dieses Feature verzichten.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 08:58   #5
Raspinho
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raspinho
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Hilden
Beiträge: 369
Ich nutze die Uhr als Freizeituhr, und fürs Training meinen Edge bzw. meine 920xt. Aber trotzdem mal ein paar Kommentare s.u.

Anbei den Puls kannste getrost vergessen am Handgelenk, bzw besser formuliert, nach Puls kannste nicht trainieren mit der Uhr... Dafür ist die Messung einfach noch zu träge und ungenau. Aber soweit ich weiß, kannste wohl ein Pulsgurt verbinden.

Achja pro Aktivität stehen dir 3 Seiten mit maximal 3 Datenfelder zur Verfügung.

Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen

Mein Anforderungsprofil:

Lauffunktionen:
  • Stoppuhr --> Sicher
  • Puls (aktuell/Durchschnitt/Durchschnitt pro Runde) --> Gesamtdurchschnitt unsicher, rest ja
  • Strecke (gesamt/aktuelle runde) --> Jup
  • Pace (aktuell,/durchschnitt/Durchschnitt pro Runde) --> Gesamtdurchschnitt unsicher, rest ja
  • Intervallfunktion (einstellbare Runden- und Pausenlänge (Strecke und Zeit), Intervallanzahl, möglichst mit Einlaufen und Auslaufen separat) --> nope keine Workout Fkt.
Schwimmen:
  • Wasserdichtigkeit (ist gegeben) --> ebenfalls im Meer erfolgreich getestet
  • Stoppuhr --> Jup
  • Distanz (muss nicht, im Becken kann ich selbst zählen, im Freiwasser ist's mir nicht so wichtig) --> Becken ja, Freiwasser nein
Rad:
  • Stoppuhr --> Jo
  • Strecke --> Jo
  • Puls --> ja, aber siehe oben, Kannste dem Edge auch zur Verfügung stellen.
  • Rest macht der Garmin Edge 500
Triathlon:
  • Naja, Zeiten, Strecken und Puls, dafür hätte ich aber zur Not noch meine XT310 --> Nope Keine Multisport Fkt.
Smartwatch:
  • Benachrichtigung von Nachrichten, Anrufen vom Handy (Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn davon. Mir geht es nicht darum, jede Email sofort mitgeteilt zu bekommen. Ich hab' aber für mich definiert, dass ich Anrufe/Nachrichten von ausgewählten Personen mitbekommen/nicht verpassen will, auch wenn das Handy tief in meiner Tasche vergraben ist. Wenn jemand der Meinung ist, diese Funktion sei überflüssig, darf er diese Meinung gerne für sich behalten ) --> Ja, inkl. komplette Nachrichten (WhatsApp) lesen )
Uhr:
  • Uhrzeit
  • Datum
  • Wecker (Akustisch, Vibration)
Eigentlich wollte ich mir die Uhr am Wochenende in Roth am Garmin-Stand anschauen. Die hatten die Uhr über nur mit rudimentären Funktionen da, also ohne irgendwelche Apps. Der Berater am Garmin-Stand war zudem eine ziemliche Pfeife und machte den Eindruck als wollte er die Uhr gar nicht verkaufen, sondern nur die fast doppelt so teure "735XT". Die "Vivoactive HR" ist nach seiner Aussage für einen Triathleten vollkommen untauglich und sowieso nur eine reine Lifestyle-Uhr.

Eure Meinung? Hat er recht? Taugt die Uhr nicht für mich? Darf man über so eine Uhr überhaupt in Triathlonkreisen nachdenken? Gibt es Alternativen, die mein Anforderungsprofil erfüllen? Garmin würde ich, da ich seit Jahren Garmin-Connect nutze, bevorzugen.

Danke für eure Meinung

M.
__________________
~~One Life, one Chance ~~
Raspinho ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 10:29   #6
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.624
Ich denke die Uhr hat alles was ein Triathlet braucht, ausser einem Triathlon Modus.
Das ist vermutlich der Grund wieso der Garmin Vertreter sie nicht empfohlen hat. (abgesehen davon dass er mit einer anderen Uhr mehr Kohle rausholen kann)

Sie kann zwar jede Sportart aber nur einzeln und nicht automatisch nacheinander in einem Multisport Profil. Ansonsten sollte sie deine Anforderungen wohl ziemlich gut abdecken


Meine Frau hätte auch Interesse an dem Ding gehabt und wir wollen den in Heilbronn am Garmin Stand anschauen. Da hatten sie noch nicht mal einen dort :-(

Geändert von dasgehtschneller (21.07.2016 um 10:54 Uhr).
dasgehtschneller ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 12:41   #7
loomster
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: Bern
Beiträge: 1.123
Alles was die Triathlonuhren haben, hat die Vivoactive nicht.
Keine Unterstützung der neuen Pulsgurte zur Laufstylanalyse.
Keine Erkennung des Schwimmstils.
Kein Lautstärkealarm.
Keine Intervalle oder Trainings im allgemeinen planbar.
Wattmesser nur über IQ apps anwählbar.
Kein Freiwasserschwimmmodus.
Routen nur über IQ apps ablaufbar.
Alles was man als Hobbyathlet nicht wirklich braucht und den Vorteil der schmalen leichten Uhr für den Alltag hat.
__________________
triathlontourist mit hang zum klein schreiben

Geändert von loomster (21.07.2016 um 14:29 Uhr).
loomster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 14:23   #8
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 10.700
Zitat:
Zitat von loomster Beitrag anzeigen
Alles was die Triathlonuhren hat, hat die Vivoactive nicht.
Keine Unterstützung der neuen Pulsgurte zur Laufstylanalyse.
Keine Erkennung des Schwimmstils.
Kein Lautstärkealarm.
Keine Intervalle oder Trainings im allgemeinen planbar.
Wattmesser nur über IQ apps anwählbar.
Kein Freiwasserschwimmmodus.
Routen nur über IQ apps ablaufbar.
Alles was man als Hobbyathlet nicht wirklich braucht und den Vorteil der schmalen leichten Uhr für den Alltag hat.
Ich weiß nicht, ob meine Frau der typische Hobbyathlet ist... zumindest ist sie deutlich schneller als der "typische Hobbyathlet", trainiert mehr als ich und ist auch erfolgreicher.
Sie macht, wie bereits geschrieben seit einem Jahr alles mit der VivoActive, also auch Wettkämpfe wie Ingolstadt (3. gesamt) oder Düsseldorf (1. gesamt) und vermisst keine der von dir genannten Funktionen. Hier wäre ihr Strava-Account, wo ja auch bei jeder Einheit die verwendete Uhr steht.


Meine Fenix2 und die 920XT, die wir auch im Haushalt haben "können" Laufstilanalyse, aber ich nutze sie nicht. Ich hab' vor einigen Wochen mal hier im Forum rumgefragt, wer überhaupt mit diesen Daten wie Bodenkontaktzeit, Vertikal-Bewegung arbeitet und ich habe niemanden gefunden. Nichtmal DC Rainmaker kann was damit anfangen, auch wenn die vielen Werte nett anzusehen sind.

Genauso Schwimmstilerkennung: wenn ich Delphin oder Rücken schwimme, dann weiß ich das; ob die Uhr das auch weiß, ist mir egal, weil es mir zur Trainingssteuerung nichts bringt. Die Gesamt-Schwimmdistanz sollte stimmen und da ist die Vivoactive genauso zuverlässig wie die Fenix und auch die gemessene Schwimmgeschwindigkeit sollte stimmen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:49 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.