Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Pronation messen: "SensoRun" - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2018, 11:45   #9
craven
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: BaWü
Beiträge: 342
Zitat:
Zitat von maotzedong Beitrag anzeigen
Nur mal plakativ in den Raum gestellt...was nützen mir die ganzen Daten, wenn ich nichts damit anzufangen habe ?
Da hast Du prinzipiell recht. Ich denke, dass ist am Anfang definitiv schwierig.
Allerdings ist das bei der Herzfrequenzmessung ja ähnlich: Ich kann ganz rudimentäre Vorgaben machen, aber jeder muss für sich selbst rausfinden, wo sein HFmax liegt und wie sein Ruhepuls ist.
Hier wird die Sache natürlich kniffeliger, da es eine neue Technologie ist und sich das ganze zudem noch in der Entwicklung befindet. Ich persönlich denke, dass sich einige Möglichkeiten erst im späteren Verlauf durch neue Ideen ergeben werden.
Das von mir angesprochene Beispiel zur Schuhverschleissbestimmung ist auch bisher nur eine Idee, die ein paar Mal getestet wurde. Ob das am Schluss verallgemeinert werden kann - keine Ahnung.
Ich könnte mir auch eine Reihe weiterer Auswertungen vorstellen, auch auf dem Rad. Aber die Infos müssen immer erst mal aus den Rohdaten extrahiert, dann getestet und validiert werden. Und in den meisten Fällen klappts dann nicht so wie gedacht
Oder aber im Sportgeschäft. Dort wird dir bisher gesagt, dass der oder der Schuh für Dich ganz toll ist. Und ggf schaut noch einer von hinten auf deine Beinachsen und beurteilt das Einknicken. Wie toll wären dabei belastbare und reproduzierbare Messungen. Ebenso beim Einlagenkauf. Nur gibts das so bisher nicht.

Soll heißen: ich kann auch nicht sagen, ob die Technologie zum Rohrkrepierer oder Überflieger wird. Das konnte beim Puls und der Wattmessung aber auch keiner sagen
Und als aktuelles Beispiel vielleicht noch die Wattmessung beim Laufen. Ebenfalls ein schwieriges, aber interessantes Thema...
craven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 12:46   #10
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 5.262
Servus!

Ich halte persönlich nix davon irgendwie durch Unterstützungen am Bewegungsapparat rumzuschrauben - wenn das die Sinnhaftigkeit sein soll. Ich hab früher auch Schuhe mit allen möglichen Stützen gelaufen - hab alle möglichen Fußanomalien

Ich hatte immer Probleme mit irgendwas. Hüfte, Knie, Sehnen. Irgendwann hab ich dann nur noch flache, neutrale Lightweight Trainer genommen und binde die nichtmal besonders streng oder hab gar nur locker sowas wie lock laces dran. Seitdem meine Füße/Gelenke machen können was sie wollen und zu nix gezwungen qqweqrden, ist alles gut.

Biomechanische Analysen finde ich ansich schon interessant. Bin aber der Meinung, sowas ist nur im Ganzkörperscreening zu beurteilen. Setzt sich ja alles irgendwie durch den ganzen Körper fort.

LG H.
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 10:24   #11
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 1.822
ich war Proband in einem Bio-mechanische Labor , wir haben hauptsächlich Laufschuhe getestet
Es sind Labor und Feldtesten durchgeführt . wir haben auch so ein Messgerät auf Schienbein verpasst gekriegt

Ich werde mir keine "SensoRun" kaufen aber ich habe keine Starke Überpronation und wenn ich eine hätte würde ich nicht versuchen ,die 100% zu eliminieren mit zbp. Einlegesohlen ( der Körper wird woanders ausgleichen und leiden )

In Bezug auf Abnutzung ,die Dämpfung verändert sich stark in die ersten 200km ab 300km bleibt stabil ( die Schuhe sind nach 300km Einlaufkilometer getestet ) egal welche Dämpfung System
Andere Bauteile wie Einlegesohle , Außensohle , Obermeschmaterial verschleißen sich stärker aus und machen letztendlich ein Laufschuh nicht mehr laufbar
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.