Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Neu: Super League Triathlon Series - Seite 13 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Olympische Kurzdistanz und Sprint

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.09.2017, 16:11   #97
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 9.933
Wir haben die Rennen auf sportdeutschland.tv angesehen. Dann gibt es noch den Eurosport-Player, den Stream direkt auf der Superleavue-Website....

Wenn man alle diese Plattformen zusammenzählt kommt man weltweit sicher auf viel mehr Zuschauer als 2000. Dann kommt noch der Werbewert durch die Klicks auf diverse Zusammenfassungen...
Der Veranstalter benötigt sicher einen langen Atem, bis sich das Format etabliert hat, aber insgesamt habe ich ein weitaus besseres Gefühl als beim Islandhouse Triathlon.

Das Entscheidende ist, dass die mediale Übertragung modern und wegweisend ist und dass die Athleten das Format annehmen und das Event zu lieben scheinen.
Bei der Berücksichtigung des Werbewertes muss man auch noch berücksichtigen, wieviel instagram-Posts Athleten wie Murray, Brownlee oder Stanford und Klamer, die jeweils weit über 10 000 Follower haben z.t. Sogar über 100000 Follower haben, im direkten Zusammenhang mit der Superleague absenden.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 16:55   #98
Huaka
 
Beiträge: n/a
ich fand Laura L. wirklich gut....aber was mir wiederholt aufgefallen ist:
Sie hat Probleme, nach dem Aufsteigen auf das Rad loszufahren. Bis sie mal in die Gänge kommt, hat sie drei Plätze verloren. Das war schon in Rio so.
Meine Auffassung nach klappt der Wechsel zum Radfahren nicht. Und so Leid es mir tut, sie hat offensichtlich auch bei der Radbeherrschung Defizite. Ein Sturz kann passieren, zwei? An der selben Stelle? Ich habe den Kommentar bezüglich des Reifens gehört....
Es ist nun mal so, dass da vorne eben drei, vier oder 5 Frauen sofort Gas geben und versuchen, wegzufahren. Für die Gruppe dahinter geht es dann um nichts mehr. Laura schwimmt sehr gut, für meinen Geschmack fehlt da nur noch sehr wenig nach ganz vorne. Ich glaube, dass sie in zwei bis drei Jahren konsequent um das Podium mitfahren kann.

Was mir zu Blummenfelt einfallen soll, weiß ich nicht so ganz. Iwie ist er mir zu schnell zu dominant geworden. Letztes und vorletztes Jahr hatte er ja immer mal ein paar gute bis sehr gute Ergebnisse dazwischen, im Moment aber ist er schon dauerhaft sehr gut, gestern dominant.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 17:37   #99
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 9.933
Zitat:
Zitat von Huaka Beitrag anzeigen
ich fand Laura L. wirklich gut....aber was mir wiederholt aufgefallen ist:
Sie hat Probleme, nach dem Aufsteigen auf das Rad loszufahren. Bis sie mal in die Gänge kommt, hat sie drei Plätze verloren. Das war schon in Rio so.
Meine Auffassung nach klappt der Wechsel zum Radfahren nicht. Und so Leid es mir tut, sie hat offensichtlich auch bei der Radbeherrschung Defizite. Ein Sturz kann passieren, zwei? An der selben Stelle? Ich habe den Kommentar bezüglich des Reifens gehört....
Es ist nun mal so, dass da vorne eben drei, vier oder 5 Frauen sofort Gas geben und versuchen, wegzufahren. Für die Gruppe dahinter geht es dann um nichts mehr. Laura schwimmt sehr gut, für meinen Geschmack fehlt da nur noch sehr wenig nach ganz vorne. Ich glaube, dass sie in zwei bis drei Jahren konsequent um das Podium mitfahren kann.
...
Das Problem mangelnder Radbeherrschung und Problemen bei sehr technischen/ schweren/ nassen Radkursen teilt Laura leider mit dem Rest der deutschen Triathlonnationalmannschaft ( mit der einzigen Ausnahme Justus Nieschlag). Soohia Saller ist heute beim Weltcup auch beim Radfahren gestürzt: DNF.

Bei der Art und Weise, wie die DTU ihre Kaderathleten selektiert ( keine Testung von Radfahrleistung und Radfahrfähigkeiten bei den internen Leistungstests und bei der Qualifikation zu Großereignissen) ist das auch kein Wunder, aber ich glaube, dass habe ich schonmal irgendwo geschrieben
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 17:46   #100
triniggel
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Göttingen
Beiträge: 36
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Das Problem mangelnder Radbeherrschung und Problemen bei sehr technischen/ schweren/ nassen Radkursen teilt Laura leider mit dem Rest der deutschen Triathlonnationalmannschaft ( mit der einzigen Ausnahme Justus Nieschlag). Soohia Saller ist heute beim Weltcup auch beim Radfahren gestürzt: DNF.

Bei der Art und Weise, wie die DTU ihre Kaderathleten selektiert ( keine Testung von Radfahrleistung und Radfahrfähigkeiten bei den internen Leistungstests und bei der Qualifikation zu Großereignissen) ist das auch kein Wunder, aber ich glaube, dass habe ich schonmal irgendwo geschrieben

Ist hier zwar Offtopic, aber in der Ergebnisliste steht sie auf Platz 13.
triniggel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 20:05   #101
NikeZoom
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 192
Im letzten Rennen ist sie (Sophia) gestürtzt, heute war sie 13.
Steht auch so auf ihrer Facebookseite.
Prinzipiell habt ihr also beide Recht

Schöne Grüßé,
NikeZoom
NikeZoom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.