Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Wird die Bedeutung der Sprengung überschätzt? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.09.2017, 22:19   #1
goldenbear
Szenekenner
 
Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 77
Wird die Bedeutung der Sprengung überschätzt?

Moin,

allgemein wird die Sprengung ja als prägend für den Laufstil - Ferse / Mittelfuss angesehen und es hat sich eine ganze Industrie um Minimalschuhe gebildet. Eventuell doch alles nur Marketing? Hier ist jedenfalls ein interessanter Artikel der das Dogma hinterfragt...

https://alesantuz.com/2017/09/13/the...op-on-running/

Ich hatte bislang das Gefühl leichter Mittelfuss mit geringer Sprengung zu laufen, habe aber keine belegbaren Daten dazu, rein subjektiv.
goldenbear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 22:37   #2
dherrman
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 496
Zitat:
Zitat von goldenbear Beitrag anzeigen
Moin,

allgemein wird die Sprengung ja als prägend für den Laufstil - Ferse / Mittelfuss angesehen und es hat sich eine ganze Industrie um Minimalschuhe gebildet. Eventuell doch alles nur Marketing? Hier ist jedenfalls ein interessanter Artikel der das Dogma hinterfragt...

https://alesantuz.com/2017/09/13/the...op-on-running/

Ich hatte bislang das Gefühl leichter Mittelfuss mit geringer Sprengung zu laufen, habe aber keine belegbaren Daten dazu, rein subjektiv.
59 Teilnehmer, das ist keine Studie...

Sprengung ist wie Religion. Du must daran glauben

Ich laufe alles <4mm. 78 Kg und keine Dämpfung. Perl Izumi N0 z.b. Oder Brooks Mach
..

Vg
dherrman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 22:59   #3
Le Strue
Szenekenner
 
Benutzerbild von Le Strue
 
Registriert seit: 03.02.2016
Beiträge: 73
Ich merke die Sprengung. Mir ist die Ferse bei viel Sprengung immer im Weg. Außerdem merke ich den Unterschied, dass mir bei wenig Sprengung ehr die Achillessehne Probleme macht und bei viel Sprengung ehr die Schienbeinkante.
__________________
I'm not smart, but I can lift heavy things!
Le Strue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 03:47   #4
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 4.848
Also bei allem über 8 mm Sprengung finde ich es relativ mühsam auf den Mittelfuß zu kommen
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 06:18   #5
Lumpii
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lumpii
 
Registriert seit: 12.08.2015
Beiträge: 124
Also es mag vielleicht keinen Unterschied vom Fußaufsatz machen, aber die Sprengung bringt deinen ganzen oberkörper in ein ungleichgewicht,....

Leg mal einen 1 cm großen Keil unter eine Säule mit 1,8 m,....und du wirst sehen wie schief die säule auf einmal ist!!

Ich glaube das ist auch der Grund warum viele Leute Rückenschmerzen haben!

LG
Lumpii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 06:45   #6
papa2jaja
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 140
Ich bin jahrzehntelang Schuhe mit um die 8mm Sprengung gelaufen, und mir haben immer die Fersen wehgetan. Seit ca. 18 Monaten laufe ich Schuhe mit 4mm Sprengung, und die Fersen tun mir kein bisschen mehr weh.
papa2jaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 07:48   #7
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.258
Zitat:
Zitat von Le Strue Beitrag anzeigen
Ich merke die Sprengung. Mir ist die Ferse bei viel Sprengung immer im Weg. Außerdem merke ich den Unterschied, dass mir bei wenig Sprengung ehr die Achillessehne Probleme macht und bei viel Sprengung ehr die Schienbeinkante.
Subjektiv kann ich dir Zustimmen.
Ich laufe aktuell schuhe zwischen 3 - 7 mm.
Wobei 7 mm schon das höchste der Gefühle sind.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 08:31   #8
ellivetil
Szenekenner
 
Benutzerbild von ellivetil
 
Registriert seit: 20.01.2008
Ort: Osthessen
Beiträge: 545
Zitat:
Zitat von slo-down Beitrag anzeigen
Subjektiv kann ich dir Zustimmen.
Ich laufe aktuell schuhe zwischen 3 - 7 mm.
Wobei 7 mm schon das höchste der Gefühle sind.
Ich schließ mich an... Hatte früher ständig Probleme mit der Schienbeinkante, seit ich nur noch Schuhe unter 8 mm laufe ist das Geschichte. Kam ich aber auch nur durch Zufall drauf.
ellivetil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:53 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.