Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Anzugjob und Fahrradtraining - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.10.2017, 13:58   #1
Phanthomas
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Phanthomas
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 37
Anzugjob und Fahrradtraining

Irgendwie komme ich beim Radfahren nicht auf die nötigen Umfänge, um mich zu verbessern.
Könnte ich einfach ändern, wenn ich mal öfter (1-2 mal die Woche) mit dem Rad zur Arbeit fahren würde.
Das wären dann je nach Standort 13km bzw. 48km eine Strecke. (Ich hab zwei Büros in verschiedenen Städten.)
Blöderweise trag ich bei der Arbeit Anzug. Noch dazu gibts keine Duschmöglichkeit im Büro. Müsste mich auf der Toilette waschen:-(
Ich hab schon mal überlegt einen Anzug bei der Arbeit zu deponieren und mich dann umzuziehen...
Eventuell wäre auch dieser Rucksack eine Lösung: https://henty.cc/produkt/wingman-backpack/?lang=de

Gibts hier jemanden, der das Problem irgendwie gelöst hat? Tipps?
Phanthomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 14:09   #2
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.396
Schwimmbad in der Nähe oder ein Fitness-Studio, in dem du eine "Dusch-Mitgliedschaft" erwerben könntest? Waschen auf der Toilette erscheint mir grenzwertig. Wenn das ausreicht, hast du eigentlich noch nicht trainiert sondern bist spazieren gefahren. Zudem würde ich meine "Helm-Frisur" ohne Haare waschen keinem Kollegen oder mir selbst antun wollen.

Aber auch mit Auswärts-Dusche kostet das Hin- und Her-Geeier einiges an Zeit (ins Büro, Klamotten packen, zum Schwimmbad, duschen, wieder zurück ... schnell eine Stunde vergangen), so dass man sich fragt, ob das noch effizient ist.

Kannst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Fahrradmitnahme möglich?) ins Büro fahren und dann abends zurück radeln? Bei den 13 km loht sich meiner Meinung nach kein großer Aufwand, bei den 48 km schon eher.
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 14:22   #3
Pmueller69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pmueller69
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.785
Zitat:
Zitat von Phanthomas Beitrag anzeigen
Irgendwie komme ich beim Radfahren nicht auf die nötigen Umfänge, um mich zu verbessern.
Könnte ich einfach ändern, wenn ich mal öfter (1-2 mal die Woche) mit dem Rad zur Arbeit fahren würde.
Das wären dann je nach Standort 13km bzw. 48km eine Strecke. (Ich hab zwei Büros in verschiedenen Städten.)
Blöderweise trag ich bei der Arbeit Anzug. Noch dazu gibts keine Duschmöglichkeit im Büro. Müsste mich auf der Toilette waschen:-(
Ich hab schon mal überlegt einen Anzug bei der Arbeit zu deponieren und mich dann umzuziehen...
Eventuell wäre auch dieser Rucksack eine Lösung: https://henty.cc/produkt/wingman-backpack/?lang=de

Gibts hier jemanden, der das Problem irgendwie gelöst hat? Tipps?
Ich würde den Anzug in der Arbeit deponieren, Unterwäsche und Hemd im Rucksack mitnehmen, sowie eine Waschlappen und ein kleines Handtuch.
Pmueller69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 16:15   #4
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 60
Ich deponiere einen Anzug und einen Rucksack mit Duschklamotten und normalen Klamotten im Büro. Ich laufe dann die 12 km zur Arbeit, schnappe mir den Rucksack und gehe in eine Physiopraxis um die Ecke wo ich duschen kann. Im Büro wechsel ich dann noch schnell in den Anzug. Dauert bei mir so ca. 20 min, also vom Ende des Laufs bis ich "arbeitsbereit" bin. Dafür spare ich ja morgens zu Hause auch etwas Zeit.
moorii ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 16:37   #5
Kruemel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kruemel
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Rheinstetten
Beiträge: 1.454
Ich hatte das mit einer Strecke von 65km.

Allerdings hatte ich nur „Business Casual“ getragen und kein Anzug.
Da hatte ich immer die Kleidung in einem Deuter Rucksack und habe mich auf der Toilette umgezogen. Dann noch etwas Deo drauf und ab an den Schreibtisch.

Solange man die Kleidung wechselt ist meimes Erachtens der Geruch kein Problem.
Oder ich hatte einfach sehr nette Kollegen
__________________
Wer schon nicht überzeugen kann soll wenigstens für Verwirrung sorgen.
Kruemel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 16:47   #6
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.396
Zitat:
Zitat von Kruemel Beitrag anzeigen
Solange man die Kleidung wechselt ist meimes Erachtens der Geruch kein Problem.
Oder ich hatte einfach sehr nette Kollegen
Bei deinem vorherigen Arbeitgeber war man ja mit kariertem Holzfällerhemd schon overdressed .
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 17:45   #7
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 3.917
Ich bin auch eine Weile mit dem Rennrad zur Arbeit und abends wieder heim gefahren.
Hätte ich keine Duschmöglichkeit gehabt, dann hätte ich das nicht gemacht. Ich schwitze auf dem Rennrad und wollte Arbeitskollegen und Kunden kein Mischgeruch aus Schweiss und Deo zumuten.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 22:18   #8
slo-down
Szenekenner
 
Benutzerbild von slo-down
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.259
Hab das auch gemacht.
Bei einer Firma gabs das gute alte "Waschbenzin" 😅.
Bei der zweiten Firma bin ich in das fitnessstudio gegenüber und habe dort für das duschen gezahlt.
Bei der aktuellen Firma gibts zum Glück Duschen.

Also wenn, dann gibts immer Möglichkeiten.
Ggfs gibts bei dir ja auch ein Studio, Physiotherapie in der Nähe.
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
slo-down ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.