Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Anzugjob und Fahrradtraining - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2017, 08:46   #9
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.192
Ich bin ne Weile täglich 27km one way Potsdam-Berlin mit dem Rad gefahren und arbeite(te) in einer Bankfiliale, ebenfalls ohne Dusche.

Solange man frisch geduscht ist und frische Radklamotten anzieht, stinkt man normalerweise ja nicht gleich nach einer Radfahrt. Ne Katzenwäsche am Waschbecken und Deo ist mehr als ausreichend (gibt durchaus Kollegen die stinken ohne Sport ).

Also hopp, Anzug hinbringen und los geht's!
__________________
Trainingsweltmeister

Facebook Trainingsblog
Carlos85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:05   #10
argon68
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 335
Ich fahre auch oft mit dem Rad zur Arbeit (50km einfach). Anzug&Co. hängt im Büro. Katzenwäsche recht m.E. aus. Das dauert sonst auch alles viel zu lange.

Anzug auf dem Rad transportieren geht auch, wird aber schon wegen den Anzug-Schuhen schwierig. Außerdem braucht man ja noch frische Radklamotten für den Rückweg.

Am Anfang haben die Kollegen schon geguckt, jetzt nimmt das kaum jemand mehr zur Kenntnis.
argon68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:07   #11
badenonkel28
Szenekenner
 
Benutzerbild von badenonkel28
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Gärtringen
Beiträge: 117
Ich habe bei mir im Büro Anzüge und weiße Hemden hängen. Dazu habe ich Rollcontainer immer ein Satz Unterwäsche (falls ich es mal vergesse). So habe ich das auch bei meinen letzten Arbeitgebern gemacht.
Teilweise hatte ich Duschmöglichkeiten, teilweise nicht. Egal wie, Waschen am Waschbecken auf dem WC ging immer und notfalls mal die Haare waschen geht da auch mal.
Nur wenn es richtig kalt wird -10°C freue ich mich, wenn ich eine Duschmöglichkeit mit warmen Wasser habe. Tut dann einfach gut. Füße, Hände und Gesicht sind dann bei mir meistens kalt, egal was ich anziehe!
__________________
27.05.2017 Luxemburg Marathon 4:26:37
23.07.2017 Tuttlingen Triathlon 1:20:19
24.09.2017 Berlin Marathon 3:57:00

31.12.2017 37. Bietigheimer Silvesterlauf 2017
08.04.2018 Freiburg HM
13.05.2018 Heidsee Triathlon
03.06.2018 Ironman 70.3 Kraichgau
08.07.2018 Triathlon Königsbrunn
15.07.2018 Triathlon Tuttlingen
12.08.2018 Summertime Triathlon
16.09.2018 Berlin Marathon
badenonkel28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:10   #12
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 222
Zitat:
Zitat von Kruemel Beitrag anzeigen
Da hatte ich immer die Kleidung in einem Deuter Rucksack und habe mich auf der Toilette umgezogen. Dann noch etwas Deo drauf und ab an den Schreibtisch.

Solange man die Kleidung wechselt ist meimes Erachtens der Geruch kein Problem.
Oder ich hatte einfach sehr nette Kollegen
Zitat:
Zitat von Carlos85 Beitrag anzeigen
Solange man frisch geduscht ist und frische Radklamotten anzieht, stinkt man normalerweise ja nicht gleich nach einer Radfahrt. Ne Katzenwäsche am Waschbecken und Deo ist mehr als ausreichend (gibt durchaus Kollegen die stinken ohne Sport ).

Also hopp, Anzug hinbringen und los geht's!
Zitat:
Zitat von argon68 Beitrag anzeigen
Ich fahre auch oft mit dem Rad zur Arbeit (50km einfach). Anzug&Co. hängt im Büro. Katzenwäsche recht m.E. aus. Das dauert sonst auch alles viel zu lange.
Genau so. Ich habe zwei Sätze Büroklamotten im Spind, mit denen ich durch die Woche komme. Zwei Kollegen meines Vertrauens habe ich als Geruchstester eingesetzt - tatsächlich dauert es mehrere Stunden, bis aus frischem Schweiß unangenehmer Geruch wird.

An Lauftagen fahre ich allerdings morgens mit der Strapazenbahn ins Büro und renne dann nur den Heimweg, da gibt es dann sowieso kein Problem.
__________________
"Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten." (Jiddu Krishnamurti)
PabT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 22:09   #13
reisetante
Szenekenner
 
Benutzerbild von reisetante
 
Registriert seit: 26.11.2010
Ort: Wieder dahoam!
Beiträge: 941
Diese ganze Deponier- und Spindlogistik war mir zu aufwendig, als ich meinen Anzugjob in Düsseldorf hatte und von Köln dorthin mit dem Rad gefahren bin. In den ersten Jahren war ich in einem Gebäude, in dem es keine Dusche gab. Das ging dann so:
  • Deuter Alpine 30 Rucksack und dort hinein:
  • Anzug und Bluse mit Bügel fein säuberlich in eine dünne Kleiderhülle gesteckt und ordentlich zusammengelegt
  • Packung Feuchttücher
  • Deo
  • Frische Unterwäsche
  • Frische Strümpfe
  • Büroschuhe
  • Laptop
Hat alles reingepasst. Der Vorteil war, dass mir bei einer Alpenüberquerung der Rucksack überhaupt nichts mehr ausgemacht hat
Mangels Dusche bin ich natürlich nicht bei Hitze "Vollgas" hingefahren und bei Siffwetter auch nicht mit dem Rad gefahren.

Bei einem anderen Job in derselben Firma war ich in einem anderen Gebäude, das eine Dusche hatte, das war wirklich fein. Dann hatte ich zusätzlich ein Mini-Duschgel und ein kleines Handtuch dabei.
Aber es geht auch ohne Dusche. Ist natürlich nicht so bequem, weil man nicht so frisch wie nach einer Dusche ist...
reisetante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 22:25   #14
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 2.913
Zitat:
Zitat von Carlos85 Beitrag anzeigen

Solange man frisch geduscht ist und frische Radklamotten anzieht, stinkt man normalerweise ja nicht gleich nach einer Radfahrt.
Ich glaube das ist ziemlich individuell. Meine Frau könnte das wahrscheinlich drei Tage hintereinander machen ohne sich zu waschen und keiner würde was merken. Bei mir wäre das schon an einem Tag grenzwertig. Ich arbeite im Blaumann mit den Schichtkollegen in übelriechender Chemieindustrie und wollte selbst da nicht ungeduscht den ganzen Tag arbeiten nach dem Sport.
Mirko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 08:14   #15
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.138
Apropos Laptop-Transport, hat schon jemand den Deuter Rucksack ausprobiert, der speziell dafür gemacht ist?
Mein Transalp ist oben zu rund geschnitten, das passt mit den Ecken vom Laptop nur sehr schlecht. Dafür hat er ein extra Schuhfach, was schon sehr praktisch ist.

Ich kann zum Glück duschen vor der Arbeit. Hab ich auch schon mal ohne gemacht und die (langen) Haare dann am Waschbecken gewaschen, war suboptimal, ging aber auch. Ich denke, dass es halb so wild ist, wenn man in trockene Klamotten hüpft und sich unter den Armen auswäscht und Deo drauf macht.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 10:17   #16
argon68
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 335
Ich habe beide Rucksäcke (Deuter Transalpine 30 und den Giga Office). Laptop lässt sich mit letzterem gut transportieren ist aber nicht so sehr für das Radfahren gemacht.
argon68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.