Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
@HaFu: Wiederaufnahme Training nach Virus-Infekt - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.02.2018, 21:10   #1
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.042
@HaFu: Wiederaufnahme Training nach Virus-Infekt

Lieber Harald,

eigentlich wollte ich eine PN schicken aber vielleicht interessiert das Thema ja auch Andere hier (und über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden). Ich kuriere gerade einen grippalen Infekt aus und frage mich - wie immer - wann ich wieder mit dem Training anfangen kann. Bei Angina und Co ist mir das eigentlich immer klar gewesen, einen viralen Infekt hatte ich bisher nur einmal und dank zu frühem Widereinstieg dann in Folge eine Herzmuskelentzündung.

Das will ich natürlich auf jeden Fall vermeiden. Meine Frage daher: wann würdest Du wieder loslegen? Oder kann das letztlich nur ein Arzt entscheiden?

Danke!
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:16   #2
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 4.738
Interessiert mich aus aktuellem Anlass auch !

Ich hänge mich mit Schnupfen und geschwollenen Schleimhäuten im Nasen/Rachenraum plus kleiner Bronchitis mit dran. Krank sein nervt.

Ich tendiere zum auskurieren mit Sicherheitspuffer. Venedig ist erst in 4 Monaten .

Wenn ich aber jetzt nicht richtig auskuriere, wird das noch enger als es schon ist.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:30   #3
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.330
Gute Idee!
Wir liegen gerade zu zweit. Mein Mann hatte letzte Woche fast fünf Tage Fieber. So schlimm hat es uns noch nie erwischt.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:35   #4
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 596
Also meiner nicht maßgeblichen, aber seit sehr kurzem ebenfalls ärtzlichen Meinung nach kann dir das niemand ferndiagnostizieren. Und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht dass das ein Arzt vor Ort vernünftig bewerten kann. Ein gewöhlicher grippaler Infekt dauert eben seine paar Tage bis 2 Wochen. Welchen Verlauf das nimmt, ob und wann man wieder trainieren kann und wie man wieder einsteigt, das musst du meiner Meinung nach nach Gefühl handhaben. Es gibt wenig objektive Möglichkeit das abzuschätzen (man könnte z.b. jeden Tag einen Entzündungswert messen (CRP oder Leukozyten) und auf dieser Grundlage entscheiden. Sinnvoll ist das aber sicherlich nicht und du wirst auch keinen Arzt finden der das macht.

Die allermeisten Infekte sind viral und du hattest sicher schon sehr viele davon. Selbst eine Angina ist in einer Vielzahl der Fälle viral und nicht bakteriell.
Ich wurde es an deiner Stelle so machen: ausruhen bis zu dich wieder sehr deutlich auf dem aufsteigenden Ast fühlst und dann langsam über ein paar Tage wieder steigern.

Wenn es dir richtig schlecht geht inkl. Fieber und ähnlichem, dann schadet sicher ein kurzer Besuch beim Arzt des Vertrauens nicht. Aber wie oben geschrieben, in den allermeisten Fällen viral, und da kann man kausal eigentlich nicht behandeln. Sollte es sich über eine längere Zeit ziehen oder nach vorherigem Abklingen wieder zu einem deutlich Anstieg der Symptome kommen, dann kann es eine sog. bakterielle Superinfektion sein. In dem Fälle könnte Antibiotikum Sinn machen.

Dass du wieder eine Herzmuskelentzündung bekommst ist erstmal nicht sehr wahrscheinlich und soweit ich weiß sind da auch die Zusammenhange bei weitem nicht so klar und einfach wie sie immer dargestellt werden (Infekt --> weiter trainiert --> "geht aufs Herz")
BananeToWin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:36   #5
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 4.738
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Gute Idee!
Wir liegen gerade zu zweit. Mein Mann hatte letzte Woche fast fünf Tage Fieber. So schlimm hat es uns noch nie erwischt.
Ich kenne das auch nicht. Kann mich nicht erinnern in den letzten 15 oder 25 Jahren so verschnupft gewesen zu sein. Hatte sogar heute Nacht mal wieder Ohrenschmerzen mein größter Albtraum hat mich dazu getrieben, mitten in der nacht zu googeln und dann ein Zwiebelsäckchen aufs Ohr zu legen.
Dazu Kamille inhaliert und eine Ibu genommen. Das half gegen die Schmerzen und heute ist es schon besser.
Ich glaube Zwiebelsäckchen helfen nicht viel - obwohl meine Ärztin heute morgen meinte, ich solle das gerne zusätzlich zu den Medikamenten (Otovowen) weiterhin machen.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:41   #6
triconer
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Hohenlohe
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Ich kenne das auch nicht. Kann mich nicht erinnern in den letzten 15 oder 25 Jahren so verschnupft gewesen zu sein. Hatte sogar heute Nacht mal wieder Ohrenschmerzen mein größter Albtraum hat mich dazu getrieben, mitten in der nacht zu googeln und dann ein Zwiebelsäckchen aufs Ohr zu legen.
Dazu Kamille inhaliert und eine Ibu genommen. Das half gegen die Schmerzen und heute ist es schon besser.
Ich glaube Zwiebelsäckchen helfen nicht viel - obwohl meine Ärztin heute morgen meinte, ich solle das gerne zusätzlich zu den Medikamenten (Otovowen) weiterhin machen.
Mein Arzt riet mir mal auch zu Zwiebelsäckchen, aber von Otovowen ab. Er tendierte er zu Angocin oder Sinupret.
Wir wünschen uns da eigtl. ja gern eine einheitliche klare Linie. Zu unserem Leidwesen oder Glück hält sich weder der Körper noch Virus oder Bakterium an Vorgaben
triconer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 21:44   #7
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.334
Zitat:
Zitat von drullse Beitrag anzeigen
einen viralen Infekt hatte ich bisher nur einmal und dank zu frühem Widereinstieg dann in Folge eine Herzmuskelentzündung.
Bah du hast ein Glück (also nicht die Herzmuskelentzündung, aber dass du nur einmal einen viralen Infekt hattest).. Grippale/virale Infekte habe ich ein Paar Mal pro Jahr. Meidest du Züge, Warenhäuser und andere Menschenansammlungen? Hast wahrscheinlich keine Kinder?
Ich versuche schon die Viren zu vermeiden durch Händewaschen und so und indem ich versuche nicht in den Augen und Nase zu reiben (so scheinen Viren von den Händen am Liebsten in den Körper zu gelangen). Die Viren scheinen Stunden zu überleben auf glatten Oberflächen (z.B. Wasserhähne im Klo. Hände waschen, dann den Wasserhahn zudrücken mit den Fingern und das Waschen war für nichts).
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 22:06   #8
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.042
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
So schlimm hat es uns noch nie erwischt.
Gute Besserung - ich war am Samstag nicht in der Lage, die 7m vom Bett in die Küche zu gehen, ohne zwischendrin einmal Pause zu machen. Kannte ich so auch noch nicht. Deswegen auch meine Frage...
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.