Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Hilfe für Schwimmtraining - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.08.2018, 21:10   #1
Newcomer
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 05.08.2018
Beiträge: 1
Ausrufezeichen Hilfe für Schwimmtraining

Hallo zusammen,

wie mein Name schon sagt bin ich ein absoluter Neuling in Sachen Triathlon. Im letzen Jahr hat mich immer mehr die Faszination Triathlon gepackt, bis ich mich vor einigen Wochen dazu entschieden habe, das Triathlontraining aufzunehmen. Mir macht es super viel Spaß und ich bin auch sehr motiviert.
Jedoch habe ich folgendes Problem:
Schwimmen war noch nie meine Stärke, vor allem mit der Kraul-Technik konnte ich noch nie viel anfangen. Nichtsdestotrotz habe ich mich 2x die Woche dazu motiviert ins Wasser zu springen und zu trainieren..leider ohne großen Erfolg!! :/ In Sachen Atmung und Technik tue ich mich super schwer und weiß auch nicht so recht wie ich meine Probleme in den Grill bekommen soll :D Nun dachte ich mir, dass es hier im Forum doch sicher ein paar gute, erfahrene und hilfsbereite Schwimmer gibt, die mir sagen könnten, welche Hilfsmittel bzw. Ausrüstung gerade für Anfänger hilfreich sind um Atmung um Atmung und Technik zu verbessern.
Momentan besitze ich eine Schwimmbrille und eine Badehose :D

Ich bin über jeden Tipp dankbar und hoffe auf ernstgemeinte antworten
Vielen Dank schonmal,
Newcomer
Newcomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 21:21   #2
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 298
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Ich war vor 1 1/2 Jahren in der gleichen Situation wie du und bin in einen Triathlon Verein eingetreten.

Dort ist bei einem Training die Woche einen Trainer, der mir die Technik beigebracht hat. Von ihm hab ich auch Übungen bekommen, die ich in meinen weiteren Trainings trainieren konnte. Durch die regelmäßige Kontrolle ist es bei mir wirklich schnell besser geworden.
Irgendwann bin ich an den Punkt gekommen, wo ich ganz locker mit 3er Atmung schwimmen konnte. Da haben mir auch 2-3 km nichts mehr ausgemacht.

Also mein Rat an dich. Such dir eine Möglichkeit wo jemand der Ahnung hat regelmäßig auf deine Technik schaut und dann kommst du m.M.n. auch mit zweimal wöchentlich schwimmen gut voran.

P.S.: und bei der Neuauflage beim Flussschwimmen mit machen, das motiviert und macht sehr viel Spaß
moorii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 22:37   #3
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.561
Zitat:
Zitat von moorii Beitrag anzeigen

Also mein Rat an dich. Such dir eine Möglichkeit wo jemand der Ahnung hat regelmäßig auf deine Technik schaut und dann kommst du m.M.n. auch mit zweimal wöchentlich schwimmen gut voran.

P.S.: und bei der Neuauflage beim Flussschwimmen mit machen, das motiviert und macht sehr viel Spaß
Dem ist nix hinzuzufügen. Die Flussschwimmer sind auf jeden Fall die geilsten im Forum



Wo wohnst du Newcomer?

Was auch viel hilft ist ein Video von dem Elend (Schwimmen) zu machen und hier zu posten, dann können die Experten dir Tipps geben. Ich hab davon sehr profitiert.
__________________
Strava
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 11:13   #4
Diamonddog
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 1
Hallo Newcomer,

Bin auch neu hier im Forum und mir hat die Videoreihe von Jens geholfen.
Kannst dir ja mal sein kostenloses Video ansehen und den Trainingsplan herunterladen. Kostet ja nix

Viel Erfolg noch
Diamonddog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 11:41   #5
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 5.498
Zitat:
Zitat von Diamonddog Beitrag anzeigen
Hallo Newcomer,

Bin auch neu hier im Forum und mir hat die Videoreihe von Jens geholfen.
Kannst dir ja mal sein kostenloses Video ansehen und den Trainingsplan herunterladen. Kostet ja nix

Viel Erfolg noch

Die Seite kann ich auch empfehlen, allerdings macht es ganz allein in meinen Augen keinen Sinn Kraulschwimmen zu lernen.

Wie vorher schon gesagt, sollte man sich eine Trainer suchen, im Verein, über Workshops oder wie auch immer.
MattF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 14:51   #6
Facami
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Facami
 
Registriert seit: 17.06.2018
Beiträge: 33
Hallo,

ich hatte eine gleiche Ausgangssituation im Dezember letzten Jahres. Ich habe alle Städte um mich rum abgeklappert und einen günstigen Schwimmkurs für Anfänger (die sich aber über Wasser halten können) gesucht und gefunden. Das war sehr hilfreich. Waren eine kleine Gruppe von 6 Personen und die Basics saßen im März. Dann habe ich mir eine Saisonkarte für das Freibad gekauft und bin 1-3 mal die Wochen schwimmen gewesen. Ich konnte micch so von "ich sterbe nach einer Bahn und habe das halbe Bad ausgetrunken" auf 11 Min auf 500 Meter steigern. Ich schwimme jetzt 2000-2500 Meter relativ gemütlich durch. Also ich würde an deiner Stelle mal die Schwimmbäder im Umkreis aufsuchen. Bei kurs hatten wir auch Pull-Kicks, oder wie die Dinger heißen und Paddles, die haben mir auch geholfen. Habe aber fast ausschließlich ohne Hilfen trainiert, da es für mich den meißten Sinn gemacht. Es gibt auch zig Seiten mit Technik Videos und Schwimmdrills, die helfen auch sehr (also mir zumindest). Am Sonntag ist dann der große Tag und mein erster Volkstriathlon steht an.

Viel Erfolg beim Lernen! (Ich dachte anfänglich, dass ich zu doof zum Kraulen bin, aber man braucht echt Geduld...die ich nicht hatte :-) )

Michael
Facami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 15:09   #7
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 5.311
Servus!

Abgesehen von den bisher guten Tipps.

Zitat:
Zitat von Newcomer Beitrag anzeigen
[...]ich mich vor einigen Wochen dazu entschieden habe, das Triathlontraining aufzunehmen.
[...]
[...] 2x die Woche dazu motiviert ins Wasser zu springen und zu trainieren..leider ohne großen Erfolg!!
Also es ist ja schon so, dass man etwas braucht um es zu lernen... 2x/Woche und das über "einige Wochen" ist echt nix. Gib dir halt mal 3-6 Monate Zeit .... zusammen mit den guten Tipps von hier etc. Evtl. kannst auch mal nen Block von 3x/Woche machen. Am idealsten: Evtl. hast ja einen, der mal mit dir ins Bad geht und dir was Grundlgendes (Wasserlage etc) zeigt. Der Rest ist deins: Üben.

LG H.
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.